Image
verschmelzung-att-maha.jpeg
Foto: Maha

Verschmelzung vermeldet

ATT ist Maha-Marke

Seit einem Jahr bündeln zwei Werkstattausrüster ihre Kräfte. Nun vermeldete Maha Vollzug: ATT ist ab sofort "Brand of Maha".

ATT ist seit April vollständiger Bestandteil der Maha Maschinenbau Haldenwang GmbH & Co. KG. Nachdem sich die Allgäuer im vergangenen Jahr die Unternehmensanteile des Werkstattausrüsters aus Kehl gesichert hatten (wir berichteten), ist die Verschmelzung nun vollzogen, hieß es in einer Mitteilung.

Die ATT besteht seit dem Jahr 2000 und wurde damals als Joint-Venture zwischen der Robert-Bosch GmbH und der Nussbaum Gruppe gegründet. 2016 löste sich ATT aus der Nussbaum GmbH & Co. KG heraus und firmierte seit Ende Januar 2020 als ATT Automotive Testing Technologies GmbH.

"Die Verlässlichkeit unserer Produkte hat im Hause Maha höchste Priorität. Sie ist elementare Basis unserer Unternehmensstrategie und auch Basis für den Erfolg unserer Kunden", erklärte Stefan Fuchs als Geschäftsführer beider Spezialisten. (mas)

Foto: Sauer

Plaste schmelzen

Heißer Wind aus der Kiste

Neues Gerät zur Kunststoff-Reparatur: Unter der Marke Sauer bringt SW-Stahl einen Heißluftfön für die Reparatur von Thermoplasten.

Foto: amz - Schachtner

Prüftechnik

Maha kauft ATT Automotive Testing Technologies

Der Markt für Kfz-Prüftechnik verdichtet sich: Mit Wirkung zum 30. April hat der Haldenwanger Prüfspezialist Maha sämtliche Eigentumsanteile der ATT Automotive Testing Technologies GmbH übernommen.

Foto: Denso

Ersatzteile

Denso stockt Sonden-Programm auf

Der Zulieferer hat sein Ersatzteil-Portfolio um zwölf Lambdasonden ergänzt. Die Abdeckung soll 221 Tecdoc-Typen und 58 OE-Referenzen umfassen.

Foto: GS Yuasa

Batterie

AGM fürs Wohnmobil?

Der Batteriemarkt verändert sich – mit EFB- und AGM sind neue Techniken auf dem Markt. Doch kann man die unterschiedlichen Batterietypen problemlos durchtauschen? Raphael Eckert von GS Yuasa gibt Antworten.