Foto: Hankook

Segmentserweiterung

Lauffen wächst über sich hinaus

Die Zweitmarke von Hankook dehnt ihr Angebot ab 2021 auf Nutzfahrzeugkunden aus. Die Vermarktung soll drei exklusiven Vertriebspartnern obliegen.

Lauffen lautet der Name einer 2015 für das Pkw-Segment eingeführten Zweitmarke von Hankook. Diese Fokussierung soll es ab Januar 2021 nicht mehr geben: Gemäß einer aktuellen Mitteilung startet die Hankook Tire Europe GmbH die Vermarktung von, zu Beginn, neun Lauffen-Profilen in insgesamt 31 Dimensionen. Diese werden zunächst nur über die drei Vertriebspartner Point S, Reifen Helm und Reifen Müller auf dem deutschen Markt angeboten, hieß es.

Das Laufenn Lkw- und Busreifensortiment bietet seinen Kunden zunächst fünf Profildesigns für den regionalen Transport, drei für den Bau- und Materialtransportverkehr sowie eines für den Stadtbusverkehr. (mas)

Foto: Goodyear

Ganzjahresreifen

Allrounder mit Transformationspotenzial

Flotten scheuen Reifenwechsel. Auch viele Endkunden wollen sparen. Die Nachfrage nach Ganzjahresreifen nimmt also zu und wird von Herstellern gerne bedient.

Foto: georgerudy - stock.adobe.com

Sommerreifen

Service für die Informierten

Worauf sich die Betriebe in den nächsten Wochen besonders einstellen müssen - vor allem auf gut informierte potentielle Kunden. Wappnen Sie sich auch. Eine Auswahl neuer Sommerreifen im Überblick.

Foto: Tschovikov/GTÜ

Sommerreifen

Nur einer ist "sehr empfehlenswert"

Im diesjährigen Sommerreifentest des ACE Auto Club Europa und der GTÜ Gesellschaft für technische Überwachung mbH standen Sommerreifen von Zweitmarken der großen und bekannten Hersteller im Fokus.

Foto: Reifen-Mller

Hersteller kauft Vertriebsexperten

Hankook übernimmt Reifen-Müller

Reifenhersteller Hankook verstärkt sein globales Vertriebssystem durch die Übernahme von Reifen-Müller, einem der großen, unabhängigen deutschen Reifenfachhandelsbetriebe.