Image
Klaus Wohlfarth leitet heute mit seinem Bruder Jürgen den Tuning-Spezialisten KW Automotive. Die Unternehmensgruppe beschäftigt rund 1.200 Mitarbeiter.
Foto: KW Automotive
Klaus Wohlfarth leitet heute mit seinem Bruder Jürgen den Tuning-Spezialisten KW Automotive. Die Unternehmensgruppe beschäftigt rund 1.200 Mitarbeiter.

Podcast

Klaus Wohlfarth: 30 Jahre Fahrwerk-Finesse

Jubeljahr bei KW Automotive: Das schwäbische Unternehmen blickt auf drei Jahrzehnte EnTUNINGsiasmus. Im Podcast „amz on air“ gibt Gründer und Geschäftsführer Klaus Wohlfarth ein exklusives Zwischenfazit.

Klaus Wohlfarth eröffnete vor 30 Jahren KW Tuning, ein Ladengeschäft in Murrhardt. Damit startete er eigenen Worten zufolge etwas, „was vermeintlich niemand benötigt“. Mit dem später in KW Automotive umfirmierten Unternehmen bietet er seither Lösungen zur Fahrzeugveredelung und wuchs vom Einzelhändler zum Welttuner. Durch die Zukäufe von BBS oder der AL-KO-Dämpfungstechnologie entwickeln sich die Schwaben sogar in Richtung Autozulieferer.

30 Jahre EnTUNINGsiasmus bei KW Automotive: Fahrwerk-Finesse feiert Jubiläum

amz im Gespräch mit Klaus Wohlfarth über Anfänge, Entwicklung und Perspektive des Fahrwerkspezialisten KW Automotive.amz im Gespräch mit Klaus Wohlfarth über Anfänge, Entwicklung und Perspektive des Fahrwerkspezialisten KW Automotive.
Artikel lesen

Im Podcast „amz on air“ erklärt Klaus Wohlfarth das eigene Erfolgsrezept: Neben der Begeisterung für das Automobil spornen den Geschäftsführer auch Zweifel oder Misstrauen an: Ein „Das geht nicht“, lässt er ungern gelten. „Oder noch besser: ‚Du kannst das nicht‘ ist für mich Motivation genug, das scheinbar Unmögliche möglich zu machen“, betont er im amz-Interview. (red)

Image
cargobull-ersatzteil-webshop.jpeg

Ersatzteile

Trailerhersteller optimieren Teilebezug

Schmitz Cargobull frischt den Ersatzteil-Webshop auf und verbessert beispielsweise die Suchfunktion. Krone zieht ein positives Zwischenfazit zur neuen Marke „Krone Trusted“.

    • Aufbauten, Auflieger + Anhänger, Elektronik + Digitalisierung, Nutzfahrzeuge
Image
Jörg Pilger übergab als Direktor Ford Kunden-Service zum Projektstart im vergangenen Jahr einen Service-Van an Jürgen Becker (re.), Betriebsleiter des Kölner Ford-Partner Autohaus Strunk. Der Autobauer hat ein aktuelles Zwischenfazit gezogen.

Mobile Einsatzkräfte

Ford baut Pilotprojekt aus

Mit einer Werkstatt auf vier Rädern bedienen fünf Ford-Partnerbetriebe seit einigen Monaten Flottenkunden. Das Zwischenfazit fällt offenbar positiv aus, bei den eingesetzten Servicewagen will die Serviceorganisatio aufstocken.

    • Fahrzeughersteller
Image
Jürgen Wohlfahrth (li.) und Klaus Wohlfarth (re.) leiten ein Unternehmen mit weltweit 1.200 Mitarbeitern. Gestartet war Klaus Wohlfarth mit einem Einzelhandelshaus im schwäbischen Murrhardt.

Fahrwerksveredelung

KW Automotive: Vom Einzelhändler zum Welttuner

Gibt’s nicht, geht nicht, dachte sich Klaus Wohlfarth vor 30 Jahren: Als Handelsmann mit Rennsport-Faible entwickelte er kurzerhand das erste Gewindefahrwerk der Welt. Seit der Essen Motor Show 1995 zeigt sich: Der Bedarf der globalen Tuning-Szene bleibt groß.

    • Fahrwerk, Tuning und Zubehör
Image

Messen

Essen Motor Show feiert 50 Jahre AMG

1967 gründeten Hans Werner Aufrecht und Erhard Melcher AMG als Ingenieurbüro zur Konstruktion und Entwicklung von Rennmotoren. Mit einer exklusiven Sondershow feiert die Essen Motor Show jetzt den runden Geburtstag.

    • Messen