Image
Der Onlineteilehändler nimmt zunehmend auch Businesskunden ins Visier
Foto: www.kfzteile24.de
Der Onlineteilehändler nimmt zunehmend auch Businesskunden ins Visier

Onlinehandel

kfzteile24: Drei Millionen Teile und taggleiche Belieferung

Mit dem neuen „businessplus“ Angebot zielt der Onlinehändler auf Werkstätten und Flottenkunden ab. Neben einem breiten Sortiment zu attraktiven Preisen will man Neukunden mit taggleicher Belieferung und Profi-Kundenservice  gewinnen.

Als digitaler Großhändler kann kfzteile24 seinen Gewerbekunden mehr als 3 Millionen Auto- und Ersatzteile laut Unternehmensaussage im Schnitt 10 bis 15 Prozent günstiger als der klassische Teilehandel anbieten. Das ist vor allem auf die skalierbare E-Commerce-Plattform zurückzuführen. Sie ermöglicht einerseits einen direkten Einkauf beim Hersteller und macht andererseits interne Abläufe effizienter. Die daraus resultierende Preisersparnis gibt kfzteile24 an seine Kunden weiter. Für "businessplus" registrierte Unternehmen erhalten darüber hinaus gesonderte Einkaufskonditionen.

Serviceangebot auf Anforderungen von Kfz-Betrieben abgestimmt

Gewerbliche Kunden haben beim Onlinekauf von Ersatzteilen besondere Anforderungen: Die bestellten Artikel müssen schnell und vor allem verlässlich ankommen. Um das leisten zu können, hat kfzteile24 darin investiert, eine taggleiche Belieferung und ein starkes B2B-Team aufzubauen. Im gesamten ostdeutschen Raum und Teilen Mitteldeutschlands werden Gewerbekunden mit eigenen Fahrern direkt beliefert. Dieser Lieferservice soll mittelfristig auf ganz Deutschland ausgeweitet werden.  Neben schnellen Lieferzeiten und der digitalen Plattform, die eine schnelle und intuitive Ersatzteilsuche ermöglicht, können "businessplus"-Kunden auch auf eine klassischen Großkundenbetreuung zurückgreifen: Persönliche Ansprechpartner, die allesamt gelernte Kfz-Spezialisten sind, stehen rund um Fragen zu Produkten und Dienstleistungen zur Verfügung – vor Ort durch eine Außendienstbetreuung, per Telefon oder online per Chat. Darüber hinaus hat kfzteile24 für Gewerbekunden einen vereinfachten Retourenprozess etabliert, in dem Fahrer nicht benötigte Teile einfach bei der nächsten Lieferung wieder mitnehmen.

Gewerbekundengeschäft als zentraler Wachstumstreiber

kfzteile24 ist 2001 als reiner Onlineanbieter für Privatkunden gestartet. Heute stellt die B2B-Sparte einen bedeutenden Wachstumshebel des Unternehmens dar. Über die Hälfte des Umsatzes erzielt kfzteile24 mittlerweile aus dem Geschäft mit Gewerbekunden. Dreh- und Angelpunkt sind die datengetriebene Plattform und die gut entwickelte Logistikinfrastruktur des Unternehmens. „Wir haben in den vergangenen Jahren intensiv daran gearbeitet, auch für Gewerbekunden umfassend attraktiv zu werden. Zu den für einen Online-Anbieter typischen Vorteilen – ein breites Sortiment zu attraktiven  Preisen – sind wir nun zusätzlich in der Lage, Ersatzteile noch schneller und vor allem verlässlich auszuliefern. Damit wird durch ‘businessplus’ die gesamte Palette des E-Commerce für unsere gewerblichen Kundinnen und Kunden voll nutzbar”, sagt Markus Winter, CEO von kfzteile24. Nur etwas mehr als 10 Prozent der Bestellungen finden im unabhängigen Kfz-Ersatzteilmarkt zurzeit online statt. Bei einem Gesamtvolumen von geschätzten 13 Milliarden Euro ist das Potenzial für den digitalen Handel enorm. Weitere Informationen und Anmeldmöglichkeiten finden interessierte Betriebe unter: kfzteile24.de/businessplus

Image

Teilegroßhandel

Dicker Fisch für die G.A.S.

Bei Flottenkunden genießt die Global Automotive Service GmbH (G.A.S.) eine hohe Akzeptanz. Mit "Dat Autohus" konnten die Essener jetzt einen der größten europäischen Internet-Gebrauchtwagenhändler als Neukunden gewinnen.

    • Teilegroßhandel
Image
Petronas und Kfzteile24 sind sich handelseinig (im Bild von links): Marco Bartoszewicz (Director Sales B2B bei Kfzteile24), Nils Schöner (Head of Markets Deutschland und Österreich bei Petronas Lubricants Deutschland) und Tobias Loddenkemper, (VP Omnichannel bei Kfzteile24)

E-Commerce

Petronas kooperiert mit Kfzteile24

Schmierstoffe des malaysischen Produzenten sind künftig über den Berliner Teilehändler zu beziehen. Die Partner versprechen sich beiderseitiges Wachstum.

    • Schmierstoffe und Additive, Teilegroßhandel
Image
Digitalunternehmen greift in der realen Werkstattwelt an: Täglich versendet das die Kfzteile24 GmbH laut eigenen Angaben 10.000 Pakete. Regionale Gewerbekunden beliefere man bei Bestellungen vor 15 Uhr noch am selben Tag, heißt es.

Teilegroßhandel

Kfzteile24 fokussiert Kfz-Betriebe

Im Onlineteilehandel verschwimmen zusehends die Grenzen zwischen B2B und B2C. Jüngster Beleg: Kfzteile24 wächst im Geschäft mit Gewerbekunden. Die Berliner leisten sich sogar drei eigene Werkstätten.

    • Transporter, Teilegroßhandel
Image
alltrucks-werkstatt.jpeg

Servicenetz

Alltrucks und Krone stärken Austausch

Werkstätten und Flottenkunden sollen vom Wissenstransfer profitieren. Zudem zählen Alltrucks-Partner seit Februar zum Krone-Servicenetz.

    • Anhängerkupplung, Aufbauten, Auflieger + Anhänger, Nutzfahrzeuge