Image
Eine spezielle Beschichtung soll die Beyond EV Scheiben besonders lange vor Korrosion schützen
Foto: Brembo
Eine spezielle Beschichtung soll die Beyond EV Scheiben besonders lange vor Korrosion schützen

E-Fahrzeug Komponenten

Brembo: Beyond EV KIT für Stromer

Korrosionsbeständigkeit, geringe Geräuschentwicklung und Langlebigkeit sind die Differenzierungsmerkmale des neuen Aftermarket-Sortiments an Bremsscheiben und -belägen für reine Elektrofahrzeuge

Das neue Beyond EV Kit ist ausschließlich auf Elektrofahrzeuge ausgerichtet und besteht aus speziell beschichteten Scheiben und innovativen Bremsbelägen. Brembo erweitert damit sein Aftermarket-Angebot für Elektroautos. Diese Neuentwicklung ist das Ergebnis von Brembos langjähriger Expertise in der Erstausrüstung: Die hierbei eingesetzten Materialien und Technologien sind laut Hersteller darauf ausgelegt, geringe Umweltbelastung mit bestmöglicher Leistung zu kombinieren.

Das Brembo Beyond EV Kit umfasst ein für die meisten gängigen Elektrofahrzeuge maßgeschneidertes Sortiment an EV-Scheiben und -Belägen. Die neuen Komponenten sind laut Brembo leiser, beständiger gegen Oxidation und langlebiger. Eine zweifache Schutzbehandlung soll die Korrosion des Einbausatzes verhindern und den Scheiben zusätzliche Brillanz und eine ansprechende Optik verleihen. Die Beläge bestehen aus einem speziellen kupferfreien Reibmaterial auf einer galvanisierten Trägerplatte und sollen so die Staub- und Geräuschemissionen beim Bremsen verringern.

Sicherheit und Langlebigkeit haben bei der Entwicklung dieser neuen Bremslösung eine zentrale Rolle gespielt. Elektrofahrzeuge werden zusätzlich zum herkömmlichen dissipativen Bremsvorgang auch regenerativ durch Rekuperation abgebremst. Demzufolge kommt die bewährte Reibungsbremse seltener zum Einsatz. Mit der Zeit kann das aber zu Rostbildung auf den nicht beanspruchten Komponenten des Bremssystems führen, so dass dessen Sicherheit beeinträchtigt wird und die Wartungskosten steigen. Das Ziel von Brembo war es, einen geräuscharmen und korrosionsbeständigen Bremssatz mit minimalem Restmoment zu entwickeln. Das neue Sortiment von EV-Scheiben und -Belägen wird laut Unternehmensaussage diesen Ansprüchen gerecht, indem es viele technologische Innovationen, Materialien und Aufbereitungsverfahren bestehender OE-Produkte von Brembo übernimmt.

Brembo Halle 3, Stand A61

TIPP: Sie interessieren sich für Messenews, Trends und Entwicklungen der Werkstattbranche? Der amz.de-Newsletter informiert Sie zweimal wöchentlich. Jetzt gleich anmelden!

Image
Auf den ersten Blick wirkt ein Bremsbelag wie ein relativ „einfaches“ Teil – doch der Teufel steckt im Detail. 

Bremsentechnik

Der Reibbelag – die Mischung macht‘s

Quietschende Bremsen sind Ärgernis für Werkstatt und Kunden. Die wirksame Bekämpfung der Störgeräusche fängt jedoch schon bei der Auswahl des Reibbelages an.

    • Bremsanlage, Bremsbeläge, Bremsscheiben
Image
BorgWarner
Anzeige

BorgWarner: Automechanika 2022

Technologie-Experten für den Aftermarket

BorgWarner Aftermarket und Delphi Technologies stellten als Team auf der Automechanika 2022 neue Lösungen vor.

Image
2021-05-18_01_ZFA_EV_Customer_Service.jpeg

Service

ZF: Breites Ersatzteilportfolio für Elektroautos

E-Autos werden in der öffentlichen Wahrnehmung oft ihren Antrieb reduziert, der in der Tat sehr zuverlässig ist und wenig Wartung erfordert. Doch Bremsen und Fahrwerk dieser Autos sind genau wie bei herkömmlichen Fahrzeugen anfällig für Beschädigungen und Verschleiß.

    • Elektromotor
Image
Herausforderungen, aber auch zahlreiche Möglichkeiten sieht Audrey Harling von Driv beim Thema Elektromobilität.

Elektromobilität

Driv erwartet neues Wachstum

Der Ersatzteil-Hersteller nimmt die Elektromobilität gelassen. Immerhin sorgen derzeit vor allem Verbrenner für die Mobilität. Driv ist dennoch stolz auf Produkte, die Stromern auf den Leib geschneidert sind.

    • Bremsanlage, Bremsbeläge, Lenksystem