Image
197 Teams begeben sich von 8, August an auf Spuren der legendären Olympia-Rallye 1972.
Foto: Olympia-Rallye’72
197 Teams begeben sich von 8, August an auf Spuren der legendären Olympia-Rallye 1972.

Rückspiegel

Rallye’72-Revival: Automuseum auf Tour

Motorsportfans wollen die Olympia-Rallye von 1972 Revue passieren lassen . Mit Botschafter Walter Röhrl am Steuer kommt es Anfang August zu einer Neuauflage: Für die Fahrt von Kiel nach München sind 197 Rallye-Teams gemeldet.

Die Olympia Rallye’72 startet am 8. August 2022 in Kiel. In sechs Tagesetappen geht es den Organisatoren zufolge über 2.200 Kilometer weit nach München. Ein aus 197 Teilnehmern bestehendes Feld folgt laut Veranstalterangaben den Spuren der historischen Rallye von vor 50 Jahren. Zur Erinnerung: Vor Beginn der Olympischen Sommerspiele in München startete am 14. August 1972 die bis dato größte Rallye in Deutschland (307 Teams).

Der Rallye-Tross soll die Etappenorte Wolfsburg, Paderborn, Köln, Speyer sowie Regensburg passieren und am 13. August 2022 in München eintreffen. Damit sind die Oldtimer 2022 deutlich länger unterwegs und müssen zudem noch mehr Strecke machen als die historischen Vorbilder – zu jenen zählte im Übrigen auch ein damals noch unbekannter Walter Röhrl in seinem privaten Ford Capri. 1972 legten die Fahrer mehr als 3.300 Kilometer zurück, mit nur einer Zwischenübernachtung. Weniger als die Hälfte der Teilnehmer erreichte damals die bayerische Landeshauptstadt.

Das Rallye-Revival ist eigenem Bekunden zufolge Bestandteil der offiziellen Rahmenveranstaltungen beim 50. Jubiläum der Olympischen Spiele von München des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB). Das Organisationsteam rund um Initiator Michael Hagemann zählt über 128 Personen. Wie die Veranstalter ankündigten, soll sogar Walter Röhrl an der Wiederauflage der historischen Rallye teilnehmen.

Image
Walter Röhrl soll den Opel Commodore GS/E Coupé pilotieren, heißt es aus Rüsselsheim.
Foto: Opel Automobile GmbH
Walter Röhrl soll den Opel Commodore GS/E Coupé pilotieren, heißt es aus Rüsselsheim.

TIPP: Sie interessieren sich für das Kfz-Gewerbe und den Autoteilehandel? Der amz.de-Newsletter informiert Sie aktuell über Entwicklungen und Hintergründe. Jetzt gleich anmelden!

Image

Fahrzeughersteller

70. Geburtstag: Porsche feiert Walter Röhrl

„Genie auf Rädern“ – unter diesem Titel widmet das Porsche-Museum der Rallye-Legende Walter Röhrl zu seinem 70. Geburtstag eine eigene Ausstellung in Zuffenhausen.

    • Fahrzeughersteller
Image

Petronas

Was kommt nach dem Öl?

Hersteller suchen Alternativen zu Produkten für den Verbrenner. Die Botschaft auf einem Forum des Öl-Konzerns Petronas: Auch Stromer brauchen Schmierung.

    • Schmierstoffe und Additive, Markt
Image

Jahresabschlussgespräch

Schöne Bescherung: VW-ID erst Ende 2019

Zum Ende des Jahres bittet der Vorstand von Volkswagen noch einmal zum schon traditionellen Jahresabschlussgespräch, um das alte Jahr Revue passieren zu lassen und einen Ausblick auf das neue Jahr zu liefern. Am 6. Dezember sorgt eben nicht nur der Nikolaus für Überraschungen.

    • Fahrzeughersteller
Image
KnollTec_16-9.jpeg

Werkstattmessen

Knoll lädt zur TEC Roadshow

Nach dem erfolgreichen Auftakt im vergangenen Jahr in zwei Städten startet der Bayreuther Teilehändler Knoll in diesem Herbst eine Neuauflage der TEC Roadshow – diesmal an fünf Standorten im Marktgebiet.

    • Messen