Image
Walter Schiel (rechts) hat die Schlüssel für sein Unternehmen S&S Internet Systeme an Markus Hamacher übergeben. 
Foto: S&S Internet Systeme
Walter Schiel (rechts) hat die Schlüssel für sein Unternehmen S&S Internet Systeme an Markus Hamacher übergeben. 

Fahrzeughandel

Neuer Inhaber bei S&S Internet Systeme

Markus Hamacher hat Anfang September 2023 alle Gesellschaftsanteile der S&S Internet Systeme GmbH gekauft. Er will die Handels-Plattform ELN.de sowie die Handelsmarken weiter digitalisieren und für die Zukunft des automobilen Handels ausrichten.

 

Bis 2022 war Markus Hamacher bereits fünf Jahre lang als Geschäftsführer der S&S Internet Systeme GmbH. Laut aktueller Pressemitteilung hat er mit Wirkung zum 1. September 2023 nun alle Gesellschafteranteile des Mönchengladbacher Unternehmens übernommen. „Mit der Wahl von Markus Hamacher kann ich das Steuer beruhigt übergeben. Ich weiß, dass er mit einigen neuen Ideen für Beschleunigung sorgen wird. Für Firma und Mitarbeiter ist er die beste Wahl und hat von ganzem Herzen meine besten Wünsche“,  erklärt Unternehmensgründer Walter Schiel.

Hamachers zukünftiger Fokus für die Fahrzeughandelsbörse ELN.de und die gesamte Firma liege auf den Themen Digitalisierung und Innovation. Aktuell sei geplant, den Mehrmarkenansatz des ELN-Systems für die Partner auch im Aftersales bereitzustellen. Darüber hinaus sollen weitere Mobilitätsangebote wie E-Bikes, Fahrräder, Lastenräder und E-Scooter das Leistungsspektrum der ELN-Handelspartner erweitern.

Mehrere Handelsplattformen unter einem Dach

„Mein Ziel ist es, das über Jahre aufgebaute Vertrauen der Händler in die S&S zu erhalten und weiter zu stärken. Und dafür müssen wir unsere Verkaufsmarken und Plattformen weiterentwickeln. Die Fahrzeughändler werden mit uns einen innovativen und vertrauensvollen Partner an ihrer Seite haben, der sie in den Themen Fahrzeugbeschaffung, Marketing, Digitalisierung und zukünftig auch im Aftersales unterstützt. Nicht umsonst sprechen unsere Teilnehmer immer von der ELN-Familie“, unterstreicht der neue Firmeninhaber.

Gegründet wurde die S&S Internet Systeme GmbH im Jahr 1998. Unter dem Dach der Firma wurde die 1997 von Walter Schiel gegründete Internet-Autobörse www.eu-neuwagen.de weitergeführt und ausgebaut. Als Betreiber von Datenbanksystemen ist S&S zudem einer der Pioniere im Onlinehandel mit Automobilen. Vor exakt 20 Jahren ging zudem die Händler-Einkaufsbörse ELN.de an den Start.

300 Teilnehmer auf der ELN-Jahrestagung

Mit ihren Handelsplattformen unterstützt die S&S den freien Automobilhandel nicht nur online – mit eigenen Verkaufsmarken für den Point of Sale ist die Firma ein strategisch starker Partner für seine Händler. Über die Verkaufsmarken „Mehrmarken Center“ und „Ihr Wunschauto Spezialist“ bekommt der Händler von der CI über einen Marketing-Baukasten und ein Online-Portal im eigenen Design alles aus einer Hand, verspricht das Unternehmen.

Zu einem Branchenhighlight hat sich in den letzten Jahren zudem die zweitägige ELN-Jahrestagung entwickelt. Mit über 300 Teilnehmern bietet sie angeschlossenen Handelsbetrieben und interessierten Händlern eine geeignete lattform zum Austausch aktueller Trends und Handelsexpertise rund um die Mobilität. Die nächste Tagung findet vom 8. bis zum 9. März 2024 am Nürburgring statt.

Image
Mit guter Laune geht alles einfacher: Markus Hamacher zusammen mit dem S&S-Team. 
Foto: S&S Internet Systeme
Mit guter Laune geht alles einfacher: Markus Hamacher zusammen mit dem S&S-Team. 
Image
Die Fahnen der einzelnen Teilehändler, mit denen die AAG auf dem deutschen Markt vertreten ist. In diesem Jahr wird zusätzlich die Fahne der jüngst übernommenen Firma Voigt gehisst. 

Teilegroßhandel

120 Aussteller auf der AAG.technika

Die alljährlich stattfindende Hausmesse der Alliance Automotive Group (AAG) hat sich in der Automotive-Branche als feste Größe etabliert. Vom 27.-29. Oktober veranstaltet der Teilegroßhändler die „AAG.technika 2023“ in der MCC Halle Münsterland in Münster.

    • Messen, Teilegroßhandel
Image

Händlerumfrage

Handel mit gebrauchten E-Fahrzeugen steigt deutlich

Auto1.com, eine der größten Handelsplattformen für Gebrauchtwagen, hat eine Online-Umfrage zum Thema Elektrofahrzeuge unter 16.700 Partnern durchgeführt. Die steigenden Zahlen zeigen, dass die Stromer auf dem Gebrauchtwagenmarkt angekommen sind.

    • Elektromobilität
Image
Jeder Platz belegt – der ELN-Branchentag im Borussia-Park erfreute sich hoher Teilnehmerzahlen, die die Erwartungen übertroffen haben. 

Digitalisierung, E-Mobilität und Abos

ELN-Branchentag – Handel im Wandel

Der Umbruch in der Automobilbranche trifft auch den Handel. Auf dem ELN Branchentag im Mönchengladbacher Borussia-Park diskutierten Anbieter und Händler die Entwicklungen im Fahrzeugmarkt – von neuen Bezahlmodellen bis zur Digitalisierung des Handels.

Image
Antje Woltermann und ihr Nachfolger Marc Voß

Personalie

ZDK-Geschäftsführung: Voß folgt auf Woltermann

Generationenwechsel beim Deutschen Kfz-Gewerbe: Nach 32-jähriger Verbandstätigkeit geht  Antje Woltermann in den Ruhestand. Die Nachfolge als Geschäftsführer Betriebs-/Volkswirtschaft und Fabrikate tritt Marc Voß an.

    • Organisationen und Verbände