Foto: Knorr-Bremse AG

Knorr-Bremse AG

Bernd Eulitz verlässt Knorr-Bremse

Bernd Eulitz, Vorstandsvorsitzender der Knorr-Bremse AG, scheidet Ende August nach nur zehn Monaten aus dem Unternehmen aus.

Die Trennung erfolgt laut Angaben des Unternehmens im gegenseitigen Einvernehmen und auf einstimmigen Beschluss des Aufsichtsrates, heißt es aus der Unternehmenszentrale in München. Für die Übergangszeit habe der Aufsichtsrat die weiteren Vorstandsmitglieder Dr. Peter Laier, Frank Markus Weber und Dr. Jürgen Wilder gebeten, die Aufgaben von Eulitz wahrzunehmen. Der Grund für die Trennung liege in tiefgreifenden Meinungsverschiedenheiten zu Fragen der Führung und der aktiven Gestaltung unternehmerischer Belange. Dies habe zu einem belasteten Verhältnis zwischen Eulitz und dem Aufsichtsratsvorsitzenden geführt, das eine Fortsetzung der Zusammenarbeit unmöglich gemacht habe.

„Wir suchen jetzt nach einer Unternehmerpersönlichkeit, die die Knorr-Bremse mit ihrer überzeugenden Unternehmensstrategie und einer überdurchschnittlichen Performanceentwicklung gemeinsam mit seinen Vorstandskollegen weiterhin erfolgreich führen wird. Wir erwarten, dass die begonnenen Gespräche für die Nachfolge in den nächsten Wochen abgeschlossen werden können“, sagt Prof. Dr. Klaus Mangold, Aufsichtsratsvorsitzender der Knorr-Bremse AG.

Foto: Dekra

Teilegroßhandel

Dekra stellt Geschäftsführung neu auf

Grundlegende Veränderungen in der Geschäftsführung der Dekra Automobil GmbH: Der Vorsitzende des Gremiums, Dr. Gerd Neumann, geht in den Ruhestand. Seine Nachfolge tritt Wolfgang Linsenmaier an. Neu im Gremium ist ebenfalls Jann Fehlauer.

Foto: CarGarantie

Teilegroßhandel

CarGarantie: Söldner ersetzt Berger

Axel Berger, langjähriger Vorstandsvorsitzender der Car-Garantie Versicherungs-AG, wechselt in den Aufsichtsrat des Unternehmens. Die Nachfolge tritt Dr. Marcus Söldner an, der zukünftig zusammen mit Finanzvorstand Wolfgang Bach das Unternehmen führen wird.

ATEV

Wachstum mit Augenmaß

Die Einkaufsgemeinschaft ATEV setzt weiter auf das genossenschaftliche Modell – und angemessenes Wachstum. „Auch in schwierigen Zeiten entwickeln wir uns weiter positiv nach vorne“, versichert Vorstandschef Heiko Baumann.

Foto: ATR

Personalie

ATR: Umstrukturierung im Management

Nach Ausscheiden von Stephan Bens aus der Doppelspitze Anfang August, wird Henning Kaess ab September Vorstand an der Seite von Wolfgang Menges. Zum Jahresende soll Warren Espinoza als neuer CEO folgen.