Foto: SATA

Sata

Satajet X 5500: Lackierpistole mit neuem Düsensystem

Mit der neuen SATAjet X 5500 ergänzt der Hersteller sein Produktprogramm um eine innovative Lackierpistole und setzt auf sein neues Düsensystem.

Auf der diesjährigen Automechanika in Frankfurt am Main wurde die SATAjet X 5500 erstmals vorgestellt. Anspruchsvolle Lacksysteme, unterschiedlichste Materialien und Verarbeitungsempfehlungen schaffen neue Möglichkeiten, stellen jedoch den Anwender auch vor Herausforderungen.

Das neue X-Düsensystem bietet durch das breite Düsenspektrum für jede Lackieraufgabe eine passende Lösung. Das System ist einfach und nachvollziehbar aufgebaut: Die beiden bewährten Technologien – HVLP und RP – bleiben bestehen. Für beide Technologien gibt es jeweils „I“- und „O“-Düsensätze. Der Lackierer kann zwischen zwei Strahlformen und somit den für ihn passenden Strahl wählen.

Durch die neuen Farb- und Luftdüsen und die optimierte Luftverteilung im Pistolenkörper kann auf den Luftverteilerring verzichtet werden. Zudem wurde die Lautstärke der Düse während der Applikation spürbar reduziert und gibt dem Lackierer so ein weicheres, angenehmeres Gefühl beim Lackieren. Der Fachhändler hilft gern bei der Wahl der passenden Düse – ganz gleich, ob für Basis-, Klar- oder 2K-Unilacke.

Karosserie und Lack

Lack kreuzweise

Der Lackierspezialist Sata hat für die neue Hochleistungslackierpistole SataJet X5500 eine X-förmiges Düsensystem entwickelt, das - so glaubt man bei Sata - einen neuen Standard für hochwertige Lackierungen setzen könnte.

Karosserie und Lack

Good Lack!

Die Automechanika startet einen internationalen Lack & Karosserie Wettbewerb. Auf sechs Automechanika Shows weltweit treten Werkstatt-Profis gegeneinander an. Die Landessieger reisen für das Finale vom 8. bis 12. September 2020 nach Frankfurt.

Karosseriebewertung

Thermografie: Unter den Lack geschaut

Egal ob Leasingrückläufer, guter Gebrauchter oder Wochenendfahrzeug – der fachmännische Blick beurteilt zumeist sehr treffsicher. Nur wie es unter dem Lack aussieht, lässt sich nicht feststellen. Hier hilft die Thermografie.

Tipps für die Praxis

Standox: Basisseminare vermitteln neues Wissen

Ein Besuch beim Basisseminar Standoblue zeigt: Auch wenn es um Standard-Lackiertechniken geht, die mancher Teilnehmer vermutlich seit Jahren tagtäglich anwendet – beim Autolackieren lernt man nie aus.

×

amz Adventskalender 2019

Süßer die Nocken nie klingeln!

Es weihnachtet sehr - Glühkerzen und Steuerketten schmücken den Baum, die Gabentische sind gut bestückt. Hier ist der amz Adventskalender 2019!