Foto: Sata/ Rochelle Staples

Marketing

Sata: Individueller Style ab Werk

Zum 50. Jubiläum von Woodstock setzte Sata vergangenen Herbst auf die Hippie-Edition. Aktuell gibt es Lackierpistolen im individuellen Kundendesign.

Foto: Standox

Altes Eisen in Bestform

Standox: Classic Aufträge für bessere Auslastung

Sind klassische Automobile ein interessantes Geschäftsfeld für Lackierbetriebe, oder sollte man besser die Finger davon lassen? Dazu befragte Standox 450 K+L-Werkstätten.

Foto: KÜS

Autopolituren im Test

Neuer Glanz für matte Lacke

Lackpolituren sollen für brillanten Glanz und Schutz sorgen sowie gleichzeitig feine Kratzer beseitigen. Welches Produkt dafür am besten geeignet ist, hat die KÜS gemeinsam mit Auto Bild getestet. Erstaunliches Ergebnis: Die teuerste Politur ist die schlechteste.

Foto: Akzo Nobel

Lackierer-Handwerk

Neuer Katalog von AkzoNobel

Der Lackhersteller hat das Nachschlagewerk einer Überarbeitung unterzogen. Ab sofort sind die Zubehörartikel mit Barcode abgebildet.

Foto: Bundesverband der Ausbeultechnik und Hagelinstandsetzung e.V.

Bundesverband Hagelinstandsetzung

Mehr Schwung bei den Dellendrückern

Der Vorstand des Bundesverbands Ausbeultechnik will sich in der neuen Amtsperiode für einheitliche Standards, bessere Ausbildung und mehr Wertschätzung einsetzen.

Foto: ControlExpert

Übernahme

Schadenmanagement: Allianz an ControlExpert interessiert

Durch den Einstieg bei ControlExpert möchte der Versicherer die Schadenbearbeitung durch KI und Automatisierung beschleunigen. Die Allianz strebt Mehrheitsbeteiligung an.

Foto: Flex

Staubfreies Arbeiten

Flex: Exzenterschleifer mit integrierter Absaugung

Mit dem ORE 3-150 EC und dem ORE 5-150 EC die Flex-Elektrowerkzeuge die ersten Exzenter-Schleifer mit integriertem Absaugsystem auf den Markt gebracht.

Foto: Trainmobil

Glas-Reparatur

Trümmer im Sichtfeld

Die Reparatur von Glasschäden kann ein lukratives Nebengeschäft sein. Aber welche Schäden kann man - und welchen darf man reparieren? Oftmals eine Detailfrage.

Foto: LIV Karosserie- und Fahrzeugbauhandwerks Nordrhein-Westfalen

Expertentag

Neue Geschäfte mit altem Blech

Der Landesinnungsverband des Karosserie- und Fahrzeugbauhandwerks Nordrhein-Westfalen lädt zum traditionellen Expertentag. Stattfinden wird dieser am 25. März im Rahmen der Techno Classica in Essen.

Foto: Finn Danker

Bleifrei

Teroson: Zinnersatz für die Karosseriereparatur

Um Stoßkanten zu glätten und gepunktete Bleche flächig zu verbinden, wurden diese bislang oft verzinnt. Doch die Zinne enthalten Schwermetalle – Teroson bietet nun ein Ersatzprodukt.

Foto: Axalta Coating Systems

Praxistipp

So gelingt die Chromoptik

Einen Leitfaden zur Oberflächenbearbeitung gibt es von Axalta. Laut Anbieter gelingt Lackierern damit die Verspiegelung der Kundenfahrzeuge.

Foto: Dan Race - Fotolia

Schadenmanagement

Wenn der Lack ab ist

Policen mit Werkstattbindung zahlen sich aus: Gemäß Check24 sparen Kunden im Schnitt acht Prozent. Auch Versicherungen sind zufrieden. Der Gelackmeierte bleibt nicht selten die Werkstatt.

Foto: ATU

Designschutz

ATU: Reparaturklausel ausweiten

Auto-Teile-Unger fordert Nachbesserungen bei der geplanten Neuregelung zum Designschutz. Damit teilt das Unternehmen die Position der Allianz aus GVA, ADAC, GDV und VZBV.

Foto: ProMotor

Reparaturklausel

Streit um Bestandsschutz

Verbraucherschützer fordern eine Nachbesserung beim Designschutz: Die Liberalisierung bei sichtbaren Karosserieteilen soll ihre Wirkung schneller und umfänglicher entfalten.

Foto: Berner

Karosserie und Lack

Hast ‘ne Macke?

Auf dem Parkplatz nur eine Sekunde nicht aufgepasst und schon ist es passiert: Das Auto hat eine deutliche Macke. 77 Prozent aller Deutschen kennen diese leidvolle Erfahrung. Das zeigt eine aktuelle Verbraucherstichprobe im Auftrag von Berner.

Foto: Automechanika

Karosserie und Lack

Good Lack!

Die Automechanika startet einen internationalen Lack & Karosserie Wettbewerb. Auf sechs Automechanika Shows weltweit treten Werkstatt-Profis gegeneinander an. Die Landessieger reisen für das Finale vom 8. bis 12. September 2020 nach Frankfurt.

Foto: amz / Bumer

Karosseriebewertung

Thermografie: Unter den Lack geschaut

Egal ob Leasingrückläufer, guter Gebrauchter oder Wochenendfahrzeug – der fachmännische Blick beurteilt zumeist sehr treffsicher. Nur wie es unter dem Lack aussieht, lässt sich nicht feststellen. Hier hilft die Thermografie.

Foto: Standox

Karosserie und Lack

Farbtonmanagement auf Wolke 7

Zur Steuerung der Arbeitsschritte im digitalen Farbtonmanagement war bisher ein fest installiertes PC-System erforderlich. Die Standowin iQ Cloud erlaubt den Zugang und die Steuerung drahtlos mit jedem mobilen browserfähigen Gerät, sogar via Smartphone oder Tablet.

Foto: Sata

Karosserie und Lack

Lack kreuzweise

Der Lackierspezialist Sata hat für die neue Hochleistungslackierpistole SataJet X5500 eine X-förmiges Düsensystem entwickelt, das - so glaubt man bei Sata - einen neuen Standard für hochwertige Lackierungen setzen könnte.

Foto: SATA

Sata

Satajet X 5500: Lackierpistole mit neuem Düsensystem

Mit der neuen SATAjet X 5500 ergänzt der Hersteller sein Produktprogramm um eine innovative Lackierpistole und setzt auf sein neues Düsensystem.

Foto: Standox

Tipps für die Praxis

Standox: Basisseminare vermitteln neues Wissen

Ein Besuch beim Basisseminar Standoblue zeigt: Auch wenn es um Standard-Lackiertechniken geht, die mancher Teilnehmer vermutlich seit Jahren tagtäglich anwendet – beim Autolackieren lernt man nie aus.