Image
Peter Bredol übernimmt die Verantwortung für den Bereich Technik beim ZDK. Zuletzt war er Fachbereichsleiter Technik und Umwelt beim ADAC Nordrhein.
Foto: ZDK
Peter Bredol übernimmt die Verantwortung für den Bereich Technik beim ZDK. Zuletzt war er Fachbereichsleiter Technik und Umwelt beim ADAC Nordrhein.

Personalie

Peter Bredol neuer Technik-Geschäftsführer beim ZDK

Der Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) hat einen neuen Geschäftsführer für den Bereich Technik. Peter Bredol, zuletzt tätig beim ADAC Nordrhein, hat die Stelle zum 1. April übernommen.

Zum 1. April hat Peter Bredol (40) die Geschäftsführung der ZDK-Abteilung Werkstätten und Technik übernommen. Bredol ist Kfz-Meister und hat ein Studium als Wirtschaftsingenieur abgeschlossen. Nach verschiedenen Stationen im Bereich Service und Industrie, unter anderem als Leiter des Technical Assistance Center eines Automobilimporteurs, war er zuletzt Fachbereichsleiter Technik und Umwelt beim ADAC Nordrhein. Dort hat er unter anderem zwei stationäre Prüfzentren in Köln und Oberhausen sowie die mobilen Prüfstationen am Niederrhein und im Ruhrgebiet gesteuert.

„Wir freuen uns, dass wir mit Peter Bredol einen branchenerfahrenen und fachlich kompetenten Geschäftsführer für die Leitung der Abteilung Werkstätten und Technik gewonnen haben“, sagt ZDK-Präsident Arne Joswig. „Das umfangreiche Themengebiet in dieser Abteilung gehört zweifellos zum Kerngeschäft unseres Verbandes als Dienstleister für unsere Betriebe. Beispielhaft seien hier die Themen Fahrassistenzsysteme, Novellierung der StVZO, Elektromobilität in den Kfz-Werkstätten und die Gründung der SERMA GmbH als Konformitätsbewertungsstelle für den Zugang der Kfz-Betriebe zu diebstahl- und sicherheitsrelevantes Reparatur- und Wartungsinformationen genannt. Auf diesen und anderen Gebieten wartet viel Arbeit, um die Betriebe weiterhin zielführend und aktuell zu unterstützen.“ (red)

TIPP: Sie interessieren sich für das Kfz-Gewerbe und den Autoteilehandel? Der amz.de-Newsletter informiert Sie aktuell über Entwicklungen und Hintergründe. Jetzt gleich anmelden!

Image
Dr. Axel Koblitz (links) und sein Nachfolger Dr. Kurt-Christian Scheel

Personalie

Scheel wird neuer ZDK-Hauptgeschäftsführer

Dr. Kurt-Christian Scheel wird zum 1. Januar 2023 die Leitungsstelle des Zentralverbands Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) übernehmen. Der VDA-Abteilungsleiter folgt auf Dr. Axel Koblitz, der in den Ruhestand geht.

    • Organisationen und Verbände
Image

Organisationen und Verbände

ZKF wird ordentliches Mitglied im ZDK

Die Fachverbände rücken zusammen: Der Zentralverband Karosserie- und Fahrzeugtechnik (ZKF) wird ordentliches Mitglied mit Stimmrecht im Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK). Das beschloss jetzt der ZDK-Vorstand.

    • Organisationen und Verbände

Organisationen und Verbände

ZKF will sich dem ZDK anschließen

Der Zentralverband Karosserie- und Fahrzeugtechnik (ZKF) richtet sich neu aus, um die Kräfte zu bündeln. Beim 70. Branchentreff in Wolfsburg beschlossen die Mitglieder, einen Antrag auf Mitgliedschaft im Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) zu stellen.

    • Organisationen und Verbände
Image

Organisationen und Verbände

ZKF: Neuer Geschäftsführer Nutzfahrzeuge

Verstärkung für den Zentralverband Karosserie- und Fahrzeugtechnik: Zum 1. April 2019 wird Dierk Conrad seinen Posten als neuer Referatsleiter und Geschäftsführer Nutzfahrzeuge antreten.

    • Organisationen und Verbände