Image
Junge Gebrauchtwagen sind noch nicht in ausreichender Menge auf dem Markt.
Foto: Uli Sonntag/ SPX
Junge Gebrauchtwagen sind noch nicht in ausreichender Menge auf dem Markt.

Fahrzeughandel

Markt für junge Gebrauchte angespannt

Junge Gebrauchtwagen waren 2022 kaum zu bekommen. Und auch im laufenden Jahr stehen sie noch nicht in ausreichender Zahl zur Verfügung.

Junge Gebrauchtwagen sind nach wie vor häufig Mangelware. Rund 54 Prozent der Händler haben weiterhin Probleme mit der Beschaffung entsprechender Fahrzeuge, wie eine Umfrage der Deutschen Automobil-Treuhand ergeben hat. Das geringe Angebot ist eine Spätfolge der Lieferkettenproblematik aus dem Vorjahr: Weil in der Produktion Teile fehlten, wurden weniger Neuwagen gebaut, so dass viele Unternehmen ihre Bestands-Dienstwagen länger gehalten haben als üblich. Diese fehlen unter anderem als Leasing-Rückläufer nun dem Gebrauchtmarkt. Im vergangenen Jahr war die Situation allerdings noch deutlich schwieriger: Damals erklärten 92 Prozent der Händler, Schwierigkeiten bei der Beschaffung zu haben. (Holger Holzer/SP-X)

Image

Fahrzeughandel

Ford baut die Vermarktung junger Gebrauchter aus

Die Ford GmbH erweitert ihr Konzept der „On Site"-Auktionen (vor Ort) für Gebrauchtfahrzeuge der Marke. Händler können die "Jungen Gebrauchten" zukünftig auch auf dem Autoterminal der BLG in Hamburg kaufen.

    • Markt
Image
Verbraucher geben aktuell für einen Gebrauchten im Schnitt rund 1.300 Euro weniger aus als zu Beginn des Jahres. 

Fahrzeughandel

Preise für Gebrauchtwagen im Rückwärtsgang

Trotz steigender Nachfrage und einem knapperen Angebot geben die Preise für Gebrauchtwagen weiter nach. Im September erreichen sie den tiefsten Stand des Jahres. Das geht aus dem aktuellen Gebrauchtwagen-Preis-Index (AGPI) von AutoScout24 hervor.

    • Markt
Image

Fahrzeughersteller

Audi startet Gebrauchtwagenbörse

Die Zukunft des Autohandels liegt im Internet, sagt man. Audi bietet nun bundesweit Gebrauchtwagen an.

    • Fahrzeughersteller
Image

Neue Marke

Gebrauchtwagen mit Zertifikat

Die Groupe PSA will im nächsten Jahr die neue Gebrauchtwagenmarke Spoticar einführen. Damit bekommen Kunden einen Online-Zugriff auf alle von Opel-, Peugeot- und Citroën-Händlern zertifizierten Fahrzeuge.

    • Fahrzeughersteller