Leichtlauföle

Champion: Motoröle für Hybride

Weltweit steigen die Anreize für Hybrid- und Elektrofahrzeugen. Neben der CO2-Reduzierung spielen auch steigende Kraftstoffpreise bei Neuentwicklungen eine Rolle.

Die verwendeten Downsizing-Turbomotoren mit Hubräumen von 1,0-1,5 Litern stellen höchste Anforderungen an das Motoröl. Nachdem es bei bestimmen Motoren zu hohen Ausfallraten kam, passten die Hersteller die Öl-Norm an und setzen nun auf einen weiteren Test, um den LSPI (Low-Speed-pre-Ingnition) Ereignissen vorzubeugen.

Champion hat sein Schmierstoffangebot entsprechend angepasst und bietet 0W16 und 0W20 sowie 5W40 Öle für die verschiedenen Hersteller und Normen an. So erfüllt das Champion ECO Flow 0W20 D1 FE die Spezifikationen API SN Plus und API SN/RC sowie dexos1TM Gen 2 und hat die Freigaben namhafter Hersteller. Es kann auch für Hybrid-Fahrzeuge eingesetzt werden.

Auch das Champion Eco Flow 0W16 FE, welches speziell für Hybrid-Fahrzeuge entwickelt wurde, entspricht API SN Plus. Es kommt insbesondere bei benzinbetriebenen Fahrzeugen amerikanischer und asiatischer Hersteller zum Einsatz. Das Champion OEM Specific 0W20 LS-FE eignet sich für zahlreiche moderne PKW sowie leichte LKW-Diesel- und Benzin-Motoren, mit oder ohne Abgasnachbehandlungssystem. So erfüllt es zum Beispiel die Spezifikationen für MB 229.71 und BMW Longlife-17FE+. Das OEM Specific 5W40 C3 komplettiert das Angebot der Hybridöle. Die Schmierstoffe sind ab sofort in Deutschland verfügbar in Mengen von der 1-Liter-Flasche bis hin zur 1.000-Liter Bulk-Lieferung.