Foto: geopho.com

Sommerupdate

AVL Ditest: Tiefere Einblicke für das XDS 1000

Das Diagnosesystem deckt aktuell 75 Hersteller und über 1.160 Modelle ab. Nach einer Aktualisierung kommen Diagnosetechniker noch tiefer in die Kundenfahrzeuge, wie der Anbieter wirbt.

AVL Ditest gab jüngst Details für das Sommerupdate des XDS 1000 bekannt. Mit der neuen Softwareversion 2020-02 spendierte der österreichisch-deutsche Werkstattausrüster dem Mehrmarken-Diagnosesystem neue Funktionen und eine größere Abdeckung.

Laut Mitteilung umfassen die Neuerungen unter anderem "Fehlercodeergänzungen zur Interpretation von Fehlern an der Radioelektronik und Medienschnittstellen bei Volumenmodellen". Für Modelle von Ford liefere die Aktualisierung neue Funktionen zum Anlernen der Batterieelektronik, beim Opel-Service seien künftig Diagnosefunktionen für Arbeiten an der Bremsen- und Airbag-Elektronik möglich und bei Dacia- und Renault würden mehr Steuergeräte erreicht.

AVL Ditest rühmt sich einer umfangreichen Modellabdeckung: Die XDS 1000 Diagnose deckt eigenen Angaben zufolge 75 Hersteller mit 1.164 Modellen verschiedener Segmente, von Pkw bis Nutzfahrzeugen, ab, hieß es. „Optimal ergänzt wird das Diagnosesystem durch die Kombination mit der Reparaturdatenbank AVL Ditest XIS Pro", erklärte Martin Hofmann, Entwicklungsingenieur bei AVL Ditest. Diese enthalte fahrzeugspezifische Wartungspläne, Aus- und Einbauanleitungen, Einstellwerte, Füllmengen sowie technische Zeichnungen.

Foto: amz - Schachtner

XDS 1000

AVL Ditest: Diagnose mit mehr Bandbreite

Eine zielgenauere Fehlersuche verspricht der Diagnosespezialist mit der aktualisierten Software XDS 1000. Im Fokus stehen Renault-, Hyundai-, Kia- und VW-Modelle.

Foto: Hella Gutmann

Diagnose

Diagnose an Elektro- und Hybridfahrzeugen

In der Übergangsphase zur Elektromobilität zeichnet sich eine zunehmende Hybridisierung der Antriebsstränge ab. Das Diagnosesystem mega macs von Hella Gutmann kann inzwischen an allen gängigen E-Fahrzeugen eingesetzt werden.

Foto: AVL DiTEST

Digitales Serviceheft

AVL DiTest: Update mit zahlreichen neuen Funktionen

Das neueste Release der AVL DiTEST XDS 1000 Software bietet viele weitere Funktionen, die ideal auf die Anforderungen der Zeit zugeschnitten sind. Eine größere Fahrzeug- und Funktionsabdeckung erleichtert die tägliche Arbeit im Service.

Foto: Jorj Konstantinov

Akustische Kamera ACAM

Wie steht's mit der Lauschoffensive von AVL Ditest?

Die ACAM von AVL Ditest soll Unsichtbares sichtbar machen. Als Messgerät hilft es seit einem Jahr bei der Suche nach Störgeräuschen.