Image
ath-heinl-firmensitz.jpeg
Foto: Martin Schachtner
ATH Heinl nimmt das Schulungsprogramm für Kunden und Servicebetriebe wieder auf.

Werkstattausrüstung

ATH Heinl schult wieder

Im zweiten Halbjahr will der Werkstattausrüster sein Weiterbildungsprogramm hochfahren. Im Jubiläumsjahr bietet ATH Heinl zudem monatliche Sonderaktionen.

1991 gründeten Evi und Hans Heinl ATH Heinl in der Oberpfalz. Anlässlich des 30. Firmenjubiläums haben die Oberpfälzer zahlreiche Sonderaktionen geplant: Laut Ankündigung vermarktet ATH Heinl im Juni beispielsweise das Klimaservicegerät ATH AC134a zu speziellen Konditionen über die Vertriebspartner.

Ende der Pandemiepause

Darüber hinaus nimmt der Werkstattausrüster sein Weiterbildungsprogramm für Werkstätten wieder auf: Los geht es am 13./14. bzw. 27./28. Juli mit jeweils zweitägigen Verkäuferschulungen. Die Kurse finden in der „ATH Academy“ statt: Im Zuge des Neubaus am Standort Illschwang stehen etwa 700 Quadratmeter Schulungsmöglichkeiten für Verkäufer, aber auch Mechatroniker von Werkstätten sowie ATH-Vertriebspartnern zur Verfügung.

Ebenfalls im Juli finden Technikschulungen zu 2-Säulen-Hebebühnen (6./7. Juli bzw. 3./4. August) und Reifenservicegeräten (20./21. Juli bzw. 31. August und 1. September) statt. Dem Thema Scherenhebebühnen will man sich am 19./20. Oktober widmen. (mas)  

Foto: ATH Heinl

Werkstattausrüster

ATH: Neue Firmenzentrale in Illschwang

Der Werkstattausrüster bezieht seine neue Firmenzentrale im Gewerbepark der oberpfälzer Gemeinde Illschwang. Auf beinahe 9400m² Gebäudefläche finden sich Büro, Showroom, Technik und Logistik unter einem Dach.

Foto: Autopstenhoj

Werkstattausrüstung

Autopstenhoj zertifiziert Partner

Professionalität zählt auch in Krisenzeiten zu den Erfolgsfaktoren. Der Hebetechnik-Spezialist empfiehlt Partnern daher eine regelmäßige Schulungsteilnahme.

Foto: CTEK

Werkstattausrüstung

Fitnesstraining für Starterbatterie

Derzeit fahren Fahrzeuge selten und kürzere Strecken. So sensibilisieren Werkstätten die Kunden für die Anforderungen der Starterbatterie.

Foto: Gys

Werkstattausrüstung

Energiespender von Gys

Gysflash 32.12 HF heißt ein neuer Batterielader der französischen Ausrüstungsschmiede. Den hiesigen Vertrieb stellt die Aachener Gys GmbH sicher.