Image
Auch auf der 34. Ausgabe der Techno-Classica wird es wieder ein großes Angebot zum Kauf angebotener Old- und Youngtimer geben.
Foto: SIHA
Auch auf der 34. Ausgabe der Techno-Classica wird es wieder ein großes Angebot zum Kauf angebotener Old- und Youngtimer geben.

Oldtimer

34. Techno-Classica: Sehen, staunen, kaufen

Der Handel mit Old- und Youngtimern ist in Deutschland weiter beliebt. Entsprechend soll die Oldtimermesse Techno-Classica auch 2024 wieder Fans und Kaufwillige nach Essen locken.

Vom 3. bis 7. April wird die Oldtimer-Messe Techno-Classica wieder ihre Tore in Essen öffnen. Auf der 34. Auflage der Klassiker-Show werden mehr als 1.250 Aussteller aus 30 Ländern ihre Old- und Youngtimer präsentieren. Viele der auf einer Fläche von 120.000 Quadratmetern gezeigten Autos stehen zum Verkauf.

Neben Oldtimer-Händlern und Klassik-Clubs werden Restauratoren, Ersatzteilhändler, Accessoires-Verkäufer, Uhren- und Technik-Händler, Künstler und Galeristen, Verlage und Automodell-Anbieter vertreten sein. Auch einige Automobilhersteller präsentieren Exponate, die zum Teil exklusiv in Essen zu sehen sind. In diesem Jahr stehen gleich mehrere Jubiläen wie etwa 125 Jahre Opel oder die Geburtstage der Marken Rolls-Royce (120), Bugatti oder Morgan (jeweils 115 Jahre) im Fokus.

Geöffnet ist die Messe am Starttag von 13 bis 20 Uhr, an den folgenden vier Tagen zwischen 10 und 18 Uhr. Lediglich am Freitag schließen die Tore erst um 19 Uhr. Der Eintrittspreis für Erwachsene beträgt im Vorverkauf 50 Euro für den Eröffnungstag, danach 28 Euro. Jugendliche (12 bis 17 Jahre) zahlen 20 Euro, Kinder (8 bis 11 Jahre) 15 Euro, Jüngere haben freien Eintritt. Familientickets für Eltern plus drei Kinder gibt es für 70 Euro. (Mario Hommen/SP-X)

Image

Corona-Krise

Techno-Classica: Ausweichtermin abgesagt

Trotz aller aktuellen Lockerungen sind Großveranstaltungen bis Ende August verboten. Daher muss jetzt auch der ursprünglich geplante Ausweichtermin der Techno-Classica Essen Ende Juni entfallen. Aber es gibt schon einen neuen Termin.

    • Messen
Image
Nach zweijähriger Abstinenz begrüßten S.I.H.A. und die Messe Essen wieder Oldtimer-Enthusiasten zur Techno-Classica 2022.

Technikgeschichte zum Anfassen

Techno-Classica: Von Borgward bis zum Unimog

Essen war wieder Pilgerstätte für Oldtimer-Liebhaber: Rund 150.000 Besucher reisten zur Techno-Classica. Was es zu sehen gab, davon gibt unsere Bildergalerie einen Eindruck.

    • Messen
Image
Rund 2700 historische Fahrzeuge werden auf der Techno Classica präsentiert. 

Techno-Classica

Die Weltausstellung der automobilen Klassiker

Die Techno-Classica in Essen gilt als Vorbild aller Oldtimermessen und genießt international einen einzigartigen Ruf. Vom 12. bis zum 16. April öffnet die Großveranstaltung zum 33. Mal ihre Tore. Rund 1.250 Aussteller werden vor Ort sein.

    • Messen
Image

Fahrzeughersteller

Lada stoppt Export nach Westeuropa

Der russische Hersteller Lada zieht sich Ende 2019 aus Deutschland und Westeuropa zurück. Als Begründung führt der Awtowas-Konzern die Umweltauflagen an, denen die Modelle nicht mehr entsprechen.

    • Fahrzeughersteller, Markt