Image
Doppelte Mindesthaltbarkeit und gesteigerte Spitzentemperatur: Victor Reinz überarbeitet die Dichtmasse „Reinzosil“
Foto: Victor Reinz
Doppelte Mindesthaltbarkeit und gesteigerte Spitzentemperatur: Victor Reinz überarbeitet die Dichtmasse „Reinzosil“

Instandsetzung

Victor Reinz: Universaldichtmasse mit Spitzentemperatur und „Sensorsafe“

Der Dichtungsspezialist Victor Reinz verbesserte seine Universaldichtmasse Reinzosil, die nun unter der Bezeichnung „2.0“ mit gesteigerter Spitzentemperatur und doppelter Mindesthaltbarkeit auf den Markt kommt.

Die Silikondichtmasse ist zur Abdichtung von Dichtflächen in Motoren, Getrieben, Achsen, Zylinderlaufbuchsen und Kunststoffgehäusen geeignet. Reinzosil 2.0 ist laut Hersteller resistent gegenüber Diesel- und Ottokraftstoffen, Ölen, Schmierölen und -fetten, (Meer-)Wasser sowie Sonnenlicht und kann damit an allen Komponenten am Fahrzeug sicher abgedichtet werden können.

Die Dichtmasse dichtet flächige Bauteilverbindungen mit Dichtspalten ab 0,15 mm ab und lässt sich zwischen +5 und +40 Grad verarbeiten. Die Hautbildung setzt nach einigen Minuten ein, jedoch gast die Dichtmasse nicht aus und greift keine metallischen Oberflächen an. Da dies gerade bei modernen Motoren mit vielen Sensoren, die direkt im Bereich der Dichtflächen verbaut sind, wichtig ist, verleiht der Hersteller der Dichtmasse das Prädikat „Sensorsafe“ – Sensorik und Elektronik werden durch das Dichtmittel nicht beeinflusst, so die Aussage.

Kurzfristig hält die Silikondichtmasse Spitzentemperaturen bis zu +320 Grad stand. Die uneingeschränkte Stabilität liegt weiterhin in einem Dauertemperaturbereich von -50 bis +250 Grad und kann damit in beinahe allen Bereichen des Motors eingesetzt werden. Um Werkstätten das Handling zu erleichtern, hat der Hersteller die Mindesthaltbarkeit von bislang zwölf Monaten auf nunmehr 24 Monaten verdoppelt. Erhältlich ist die Silikondichtmasse in der 70 ml Tube oder einer anwenderfreundlichen 200 ml Druckdose.

TIPP: Sie interessieren sich für Neuigkeiten, Trends und Entwicklungen der der Kfz-Zuliefererindustrie? Der amz.de-Newsletter informiert Sie zweimal wöchentlich. Jetzt gleich anmelden!

Image
Reinzosil ist ab sofort in drei unterschiedlichen Größen verfügbar. 

Automechanika

Reinzosil: Große Kartusche für große Aufgaben

Besonders bei Arbeiten an Nutzfahrzeugen waren die bisherigen Reinzosil-Dosen immer ein wenig klein geraten. Jetzt kommt die Dichtmasse aus dem Hause Victor Reinz in einer 310 ml-Dose auf den Markt.

    • Motor und Antrieb, Nutzfahrzeuge, Reparatur und Verschleiß
Image
Mit speziellem Equipment lässt sich prüfen, ob sich Komponenten weiterverwenden lassen. Im Bild ‚fluxt’ der Motorenprofi die Kurbelwelle, um Risse aufzuspüren.

Selbst reparieren oder Spezialisten beauftragen?

Motoreninstandsetzer: Retter in der Not

Nutzfahrzeugmotoren müssen vor allem eines: lange laufen. Allerdings ist die Reparatur von Motorschäden über die Jahre immer komplexer geworden. Gefragt sind heute viel Knowhow und zumeist auch spezielles Equipment.

    • Motor und Antrieb, Nutzfahrzeuge
Image
IMG_1396_2.jpeg

Werkstatt-Ausrüstung

Praxistest: Kärcher 10/8 L2P Trockeneisstrahlgerät

Kärcher geht mit dem L2P 10/8 neue Wege – das Trockeneis wird direkt im Gerät aus flüssigem Gas gewonnen. So entfällt die Lagerproblematik. Wir haben uns das Gerät mit einer Partnerwerkstatt im Praxistest näher angeschaut.

    • Werkstatt-Ausrüstung
Image
NKW-Partner_07-2021_001_2-16-9.jpeg

Nutzfahrzeuge

Die richtigen Tools für die Arbeit an Anhängern und Aufliegern

Nachdem klassische Wartungsarbeiten und Verschleißreparaturen in Nutzfahrzeug-Werkstätten immer mehr abnehmen, sind lukrative Alternativ- und Zusatzgeschäfte gefragt. Wie die Wartung und Reparatur von Anhängern und Aufliegern. Dafür gibt es eine Reihe spezieller Lösungen.

    • Nutzfahrzeuge