Foto: BFG e.V.

Warnmeldung

Lebensgefahr? Austretendes Gas bei LPG-Autos

In einer Warnmeldung weist der Bundesverband für Gasanlagentechnik (BFG) darauf hin, dass bei bestimmten LPG-Gasanlagen entweichendes Gas zu Fahrzeugbränden führen könnte.

Das Ventilspiel, hier vom Einlassventil, wird nach der gleichen Methode, wie das Auslassventil eingestellt.
Foto: amz - Schoch

Motor und Antrieb

Spielraum im Ventiltrieb

Vor 30 Jahren gehörte das Einstellen der Ventile an Fahrzeugen noch oft zum Kundendienst. Heute wissen meist nur die älteren Kfz-Mechaniker, wie es gemacht wird. Mit dem Oldtimerboom ist dieses Wissen jedoch wieder gefragt.

Motorinstandsetzung

Schaeffler mit Kits zur Motorreparatur

Bei Schäden am Steuertrieb werden meist auch Schlepphebel und Ventile in Mitleidenschaft gezogen – um der Werkstatt die Reparatur zu vereinfachen, bietet Schaeffler jetzt die „Engine Kits“ an, die alle benötigte Teile und Reparaturhinweise enthalten.

Motor und Antrieb

UFI filtriert im Golf 8

Der Filtrationsspezialist ist bei der Erstausrüstung des Golf 8 mit an Board und liefert das Ölmodul für die 2,0 Liter EA288 EVO Dieselmotoren ans Band – einen der meistverkauften Motoren im Golf.

Foto: VMI

Motoreninstandsetzung

Das Geschäft brummt noch

In Wernigerode trafen sich die Motoreninstandsetzer zum Verbandstreffen des VMI. Entgegen der allgemeinen Zukunftsangst in der Branche war hier vor allem eines zu spüren: Zuversicht.

Foto: Daimler

Diesel-Nachrüstung

Baumot darf Daimler nachrüsten

Baumot erhält die allgemeine Betriebserlaubnis für die Nachrüstung von Fahrzeugen des Daimler-Konzerns. Rund 175.000 Diesel mit Stern könnten sauber werden – mit Daimler-Zuschuss.

Foto: NGK Spark Plug

NGK Spark Plug

40 Jahre Zündtechnik aus Ratingen

Die NGK Spark Plug Europe GmbH feierte im Oktober runden Geburtstag. Das regionale Zentrum des japanischen Zulieferers entwickelte sich in den letzten Jahren sehr stark.

Foto: lassedesignen - Fotolia.com

Synthetische Kraftstoffe

Studie: „Synfuels“ nur für schwere Lkw sinnvoll?

Synthetische Kraftstoffe gelten einigen Politikern und Kfz-Branchen-Experten als die bessere Alternative zur E-Mobilität. Eine aktuelle Studie der Deutschen Post sieht das anders.

Foto: Schaeffler

Alternative Antriebe

Schaeffler fertigt Kernkomponenten für Brennstoffzellen

Der Hersteller setzt sein Know-how nun für die Fertigung der Bipolarplatten ein, die zu Stacks geformt die eigentliche Brennstoffzelle bilden.

Foto: Rheinmetall / Kolbenschmidt

Motorenentwicklung

Kolben spart Kraftstoff

Hochleistungsfähig und gleichzeitig sparsam – solche Ottomotoren werden von Kunden und Regulierung ebenso gefordert. Kolbenschmidt hat dafür die 5. Generation der Liteks Kolben entwickelt.

Foto: AVL Ditest

Werkstattausrüstung

„Das Wunder der Alten Poststraße“

Unternehmensberater bescheinigten AVL Ditest im Gründungsjahr schlechte Entwicklungschancen. Zur 20-Jahr-Feier am Hauptsitz Graz zeigte der Diagnosespezialist, wie sich Consultants täuschen können.

Foto: Riko Best - stock.adobe.com

Dieselnachrüstung

Die Freien müssen warten

Die Nachrüstungen von „dreckigen“ Diesel stehen mit der Freigabe des KBA und dem Zuschuss von Daimler und VW kurz vor dem Start. Wir haben mit Stefan Beinkämpen, Technikchef (CTO) bei Baumot, über die Nachrüstungen gesprochen.

Foto: bluedesign – Fotolia.com

Klimapaket

ZDK: Karpinski glaubt an E-Fuels

Der Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) wünscht sich eine technologieoffene Förderung klimafreundlicher Antriebskonzepte. Das könnten auch Verbrenner sein.

Vielzu schön, um schon altertümlich zu sein: Gut gepflegte C-Klasse-Daimler könnten dank Diesel-Umrüstung noch eine Weile ganz umweltverträglich unterwegs sein.
Foto: Daimler AG

Diesel-Nachrüstung

Damit die Sterne wieder strahlen

Baumot will demnächst auch mehrere Daimler Benz-Dieselmodelle mit Nachrüst-Systemen Fahrverbotszonen-kompatibel machen.

Foto: Volkswagen

Dieseltechnik

VW: Twindosing senkt Stickoxide deutlich

Die Waffe im Kampf gegen Stickoxide heißt Harnstoff. VWs neue Diesel werden mit einem zweistufigen System ausgestattet, dass auch bei hoher Motorlast noch wirksam sein soll.

Foto: Seat

Alternative Antriebe

CNG statt Diesel

Eigentlich müssten Gasantriebe voll im Trend liegen: Sie verbrennen sauberer als flüssige Treibstoffe, sind günstig und deutlich einfacher handzuhaben als Hochspannungsakkkus oder Wasserstoff. Seat geht nun in die Offensive.

Foto: Rheinmetall / Pierburg

Alternative Antriebe

Pierburg: Auftrag für Brennstoffzellenkomponenten

Als Alternative zu Verbrennungsmotoren und reinen Batteriefahrzeugen ist die Brennstoffzelle seit Jahren in der Diskussion. Pierburg hat nun einen Auftrag zur Fertigung von Brennstoffzellenkomponenten erhalten.

Foto: Daimler AG

Drohende Fahrverbote

Auf die Plätze, fertig, nachrüsten!

Händler und Kunden haben sie gefordert, nun hat das KBA die ersten Freigaben zur Hardwarenachrüstung erteilt. Das Interesse ist riesig, Daimler und VW wollen die Halter mit Zuschüssen unterstützen.

Foto: Daimler AG

Saubere Luft

Hardwarenachrüstung für Euro 5 Diesel von Mercedes

Händler und Kunden haben sie gefordert, nun hat das KBA die erste Freigabe zur Hardwarenachrüstung der OM 651 Motoren von Mercedes erteilt. Das Interesse ist riesig.

Foto: Mahle

Motor und Antrieb

Cleverer Kolben

Intelligente Motorkomponenten könnten zukünftig als „Frühwarner“ in Motoren eingesetzt werden, um den Betriebszustand zu überwachen. Mahle präsentiert auf der IAA interessante Neuheiten.

Foto: ZF Friedrichshafen

Elektromobilität

Zweistufiger E-Antrieb von ZF

Mit einem direkt an den Elektroantrieb angeflanschten 2-Gang-Getriebe will ZF den Wirkungsgrad des E-Antriebs verbessern. Anfahrdrehmoment und hohe Endgeschwindigkeit stehen so nicht mehr in Konflikt miteinander.