Image
10040573a.jpeg
Foto: Hella Pagid
Von der Bremsscheibe über den Sattel bis zum Bremsschlauch – die Essener decken die gesamte Bremstechnik ab.

Freier Teilemarkt

Hella Pagid: Nahezu 100% Marktabdeckung

Der Essener Bremsenspezialist bietet für beinahe jedes Fahrzeug im europäischen Markt die passenden Bremsen-Ersatzteile an – mehr als 14.000 Teile zählt das Portfolio, alleine im vergangenen Jahr kamen über 7000 Anwendungen hinzu.

Das Portfolio deckt Fahrzeuge von der Kompaktklasse bis hin zu leichten Nutzfahrzeugen sowie von Elektro- und Hybridfahrzeugen bis hin zu Sportwagen ab. Dabei werden nahezu 100 Prozent des europäischen Fahrzeugbestandes mit Bremsbelägen und Bremsscheiben abgedeckt. "Unseren Anspruch haben wir auch im Jahr 2020 untermauert: Wir wollen der führende Komplettanbieter im freien automobilen Ersatzteilmarkt rund um das Thema Bremse sein und unsere weltweiten Kunden weiterhin mit Artikeln in höchster Qualität und hoher Verfügbarkeit bestmöglich unterstützen", sagt Thomas Gorkow, Director Product Management & Marketing bei Hella Pagid.

Daher wurde das Bremsscheibenportfolio um 2.890 Fahrzeuganwendungen erweitert, die einen weltweiten Fahrzeugbestand von mehr als 46 Millionen Fahrzeugen abdecken. Das Gesamtsortiment an Bremsscheiben besteht mittlerweile aus über 2.600 Artikeln. Ein Teil dieser neu auf den Markt gebrachten Bremsscheiben weist einen erhöhten Kohlenstoffanteil (hochgekohlt) auf und ist damit besonders belastungsfähig, da sich die Materialkomposition durch eine schnelle Wärmeabführung auszeichnet. Auch das Angebot an Bremsbelägen wurde nochmals erweitert und umfasst jetzt 2.178 weitere Fahrzeuganwendungen, die einen weltweiten Bestand von nahezu 33 Millionen Fahrzeugen bedienen. Hella Pagid bietet damit ca. 2.100 Bremsbeläge, die in den Werken der Muttergesellschaft "TMD Friction" gefertigt werden.

Zusätzlich dazu wurde das Artikelsortiment der Bremsbacken, Bremstrommeln sowie der Bremssättel und Warnkontakte um weitere 2.199 Fahrzeuganwendungen kontinuierlich ausgebaut. Durch diese Ausweitung des Portfolios deckt Hella Pagid nun einen zusätzlichen weltweiten Gesamtfahrzeugbestand von 33.5 Millionen ab.

Image
Mit einem neuen Sortiment an Belägen und Scheiben adressiert der Hersteller die schweren Nutzfahrzeuge

Brembo 

Bremsbeläge und Bremsscheiben für schwere Nutzfahrzeuge

Die Nutzfahrzeugbranche boomt wie nie. Grund genug für den italienischen Bremsspezialisten Brembo, ein komplettes Sortiment an Bremskomponenten für den Aftermarket anzubieten.

    • Bremsanlage, Bremsbeläge, Bremsscheiben
Image
Neu im Aftermarket-Angebot von Brembo: 67 verschiedene, eigens entwickelte Bremsbeläge für schwere Nutzfahrzeuge

„Back on Truck“

Brembo: Upgrades für Heavy Duty

Der Bremsen-Spezialist gönnt seinem Austauschprogramm ein Upgrade. Auf die Motortec in Spanien nimmt Brembo neue Bremsbeläge und Scheiben für schwere Nutzfahrzeuge mit.

    • Messen, Lkw + Bus, Nutzfahrzeuge, Bremsscheiben, Bremsbeläge, Bremsanlage
Image
TMD_Friction_Leichtbaubelagtraegerplatte_Nutzfahrzeuge(ENT_ID=5.jpeg

Bremsbeläge in Nutzfahrzeugen: Leichtbau und E-Antriebe im Fokus

Auch bei Nutzfahrzeugen sollen die Bremsbeläge künftig umweltfreundlicher, effizienter, leiser und komfortabler werden – Leichtbau spielt auch hier eine wachsende Rolle.

Image
Egal ob für sportliche oder gewöhnliche Anwendungen: Die zweiteiligen Bremsscheiben sparen Gewicht und bieten bessere Performance

Leichtbaukomponenten

Brembo erweitert Programm an zweiteiligen Bremsscheiben

Immer mehr Fahrzeuge kommen ab Werk mit zweiteiligen Bremsscheiben daher. Sie sparen Gewicht und damit Treibstoff. Der Bremsenspezialist Brembo bietet daher nun 33 Modelle für verschiedene Fahrzeuge in Europa an.

    • Bremsanlage