Image
210527_AVL DiTEST_01_PN Counter_16-9.jpeg
Foto: AVL Ditest
Der AVL Ditest Counter ist ein Gerät zur sicheren und gesetzeskonformen Partikelmessung. 

Automechanika 2021

Zuverlässige Partikelzählung und Tools für Traktionsbatterien

Der Kfz-Diagnose- und Messtechnik-Spezialist AVL Ditest ist mittlerweile in der Welt der E-Autos genauso zuhause wie bei den Verbrennungsmotoren.   

Der Prüf- und Messtechnikspezialist AVL Ditest nutzt die Chance zur Präsentation seiner Produktneuheiten sowohl im Rahmen der Ausstellung vor Ort in Frankfurt als auch digital auf der Online-Plattform. Besucher erhalten spannende Einblicke in aktuelle und zukünftige Entwicklungen im After Sales. Im Mittelpunkt des Messeauftritts stehen die Themen Elektromobilität und Abgasmessung. „Die diesjährige Automechanika ist für unsere Branche ein wichtiges Lebenszeichen. Wir freuen uns auf den fachlichen Austausch vor Ort und im digitalen Format“, betont Ralf Kerssenfischer, Geschäftsführer von AVL Ditest Deutschland.

Basierend auf über 15 Jahren Forschungstätigkeit im Bereich E-Mobilität entwickelt AVL Ditest Tools für den gesamten Reparaturprozess von Traktionsbatterien und stellt aktuell verfügbare Prüfwerkzeuge auf der Automechanika vor. Die Palette umfasst sowohl Produkte für freie Werkstätten und Prüforganisationen als auch maßgeschneiderte Lösungen, die in enger Abstimmung mit Fahrzeugherstellern entwickelt wurden. Anwendungsbeispiele sind die Überprüfung von Spannungsfreiheit, die Messung des Isolationswiderstandes oder die Kontrolle der Dichtheit eines Batteriegehäuses

Ein weiteres aktuelles Thema ist die Messung der Partikelanzahl von modernen Dieselfahrzeugen. Die Experten des österreichisch-deutschen Kfz-Diagnose- und Messtechnik-Spezialisten haben für diesen Zweck den AVL Ditest Counter entwickelt – ein Gerät zur präzisen Partikelzählung, das kontinuierlich im ganztägigen Dauerbetrieb verwendet werden kann und somit ideal für den Einsatz in Prüfzentren und Werkstätten geeignet ist. Messebesucher können sich sowohl vor Ort als auch online ein Bild des Partikelmessgeräts machen. Es basiert auf dem Prinzip „Diffusion Charging“, kurz DC, dem elektrischen Aufladen von Partikeln. Das DC-Verfahren benötigt im Gegensatz zum CPC-Verfahren keine Betriebsmittel.

Halle 3.0, Stand C87

Image
Daimler-Abgasmessung.jpeg

Neue Abgasnorm

Keine Angst vor Euro 7

Über die Einführung der Abgasnorm Euro 7 ist in den vergangenen Monaten viel diskutiert worden. Manch ein Experte sprach bereits vom Ende des Verbrennungsmotors. Doch eine echte Hürde stellen die neuen Grenzwerte nicht dar. Gefahr für Benziner und Diesel droht von anderer Seite.

    • Abgasanlage
Image

Alternative Antriebe

Pierburg: Auftrag für Brennstoffzellenkomponenten

Als Alternative zu Verbrennungsmotoren und reinen Batteriefahrzeugen ist die Brennstoffzelle seit Jahren in der Diskussion. Pierburg hat nun einen Auftrag zur Fertigung von Brennstoffzellenkomponenten erhalten.

    • Motor und Antrieb
Image
Audi gibt viele seiner V6-Motoren zur Nutzung von HVO-Kraftstoff frei.

Co2 Sparen

Audi gibt viele V6-Dieselmotoren für regenerativen Kraftstoff frei

Um die Umweltverträglichkeit seiner Verbrennungsmotoren zu steigern, gibt der Hersteller leistungsstarke TDI-Motoren für HVO-Kraftstoff (Hydrotreated Vegetable Oil) frei.

    • PKW - Motor, Getriebe, Antrieb
Image
Der Range Extender war bereits totgeglaubt – nun könnte er sein großes Comeback feiern.

PKW - Motor, Getriebe, Antrieb

Der Range Extender zündet wieder

Nachdem der BMW i3 mit Range Extender 2019 aus dem Programm genommen wurde, war diese Technik für E-Fahrzeuge praktisch vom Markt verschwunden. Doch nun kündigt sich ein Revival des Gespanns aus E-Antrieb und Verbrennungsmotor als Reichweitenverlängerer an.

    • PKW - Motor, Getriebe, Antrieb