Foto: ZF

Aus- und Weiterbildung

ZF-Trainings auf Wachstumskurs

HV-Systeme, Antriebsstrang und digitale Werkstattumgebung: Die technischen Schulungen von ZF Aftermarket verzeichneten 2016 mehr als 12.000 Teilnehmer. Mit einem neuen Trainingszentrum in Friedrichshafen erwartet der Zulieferer 2017 noch größeren Zuspruch.

Seit Programmbeginn im Jahre 2012 hat ZF sein Konzept praxisorientierter Werkstattschulungen kontinuierlich erweitert und schult inzwischen nicht nur in Deutschland, Österreich und der Schweiz, sondern auch in Polen, Spanien und Großbritannien.

Praxisnähe ist dabei das Kernkonzept, wie Rolf Hildebrand, Leiter des Technischen Trainings bei ZF erläutert: "Die Schulung vor Ort in der Werkstatt findet direkt am Fahrzeug statt. Dadurch liegt das Augenmerk auf dem gesamten System statt nur auf einzelnen Teilen – sei es ein Pkw, Lkw oder Bus".

Dabei nehmen die Trainings nicht nur konventionelle Komponenten und Systeme ins Visier, sondern orientieren sich an dem, was kommt - also z.B. Elektromobilität. Hier umfasst das ZF-Qualifizierungsprogramm Zertifizierungen in verschiedenen Stufen, die von elektrotechnisch unterwiesenen Personen bis zur zehntägigen Spezialistenschulung reichen.

Ein neues Schulungszentrum am Stammsitz in Friedrichshafen soll 2017 eröffnet werden und bietet dann rund 900 m² Werkstattfläche für Aus- und Weiterbildung auf hohem Niveau.

Weiterbildung

Höchste Zeit für Hochvolt!

Immer mehr E-Fahrzeuge kommen in ein Alter, in dem ihre Besitzer lieber eine freie Kfz-Werkstatt aufsuchen. Höchste Zeit also, sich für Hochvolt zu qualifizieren. ZF Aftermarket hilft.

Teilegroßhandel

Maha trainiert

Der Werkstattausrüster Maha eröffnet in Haldenwang ein neues Training Center. Der Mehrwert für den Kunden: praxisnahe, individuell und flexibel gestaltbare Schulungen direkt am Produkt – für Anwender wie für Monteure.

Motor und Antrieb

So arbeitet man sicher unter Strom

Durch den Einzug der Elektromobilität in die Kfz-Werkstatt steigen die Anforderungen bei Reparatur, Wartung und Messtechnik stetig. Für Arbeiten an Hochvoltsystemen bei Hybridfahrzeugen ist Extra-Know-how durch Hochvolt-Trainings für Reparatur von Hybrid- und Elektrofahrzeugen erforderlich. Wir zeigen, wie mit einfacher, geführter Messtechnik sicher die Spannungsfreiheit geprüft werden kann.

Weiterbildung

Knoll-Training: Grundlagen und Zukunftsthemen

Mit einem neuen Online-Trainingsportal verspricht der Teilehändler Werkstätten besseren Zugang. Besonders gefragt sind die Themen Hochvolttechnik und OE-Diagnose.