Foto: Wrth

Sauber auf Knopfdruck

Würth: neue Reinigungspistole

Für die professionelle und effiziente Fahrzeugaufbereitung hat Würth eine neue Produktlösung entwickelt. Zusammen mit einem Nasssauger lässt sich so schnell und gründlich reinigen.

Die druckluftbetriebene Pistole eignet sich für die gründliche und effiziente Reinigung verschiedenster Oberflächen wie Polster, Teppiche und Kunststoffe, aber auch von Felgen und Belüftungsschlitzen. Die Reinigungspistole zerstäubt auf sehr effektive Weise Reinigungsmittel und erzeugt einen Wirbeleffekt, der selbst hartnäckige Verschmutzungen im Innen- wie Außenbereich beseitigt. Durch das Abschalten der Reinigungsmittelzufuhr lassen sich die behandelten Stellen zudem schnell trocknen.

Die Top Gun Plus verfügt über einen kugelgelagerten Druckluftantrieb in hochwertiger Ausführung und ist daher verschleiß- und wartungsarm. Das Gerät erreicht bereits bei einem Betriebsdruck von 4 bar eine für viele Anwendungen ausreichende Reinigungsleistung. Um diese bei Bedarf zu erhöhen, ist ein Luftdruckregler integriert, der die Anpassung des Betriebsdrucks auf die maximal erlaubten 6,3 bar erlaubt. Da der Anschluss an die Druckluftversorgung über eine 360°-Drehkupplung erfolgt, ist eine gute Beweglichkeit auch ohne Schlauch-Verhedderer möglich. Für den Anschluss der Reinigungsmittelbehälter besitzt die Reinigungspistole ein doppeltes Innengewinde. Dieses gewährleistet einen sicheren Halt auch größerer Gebinde mit einem Inhalt bis zu einem Liter.

Für die Behandlung anspruchsvoller Oberflächen wie Sitzbezüge und Teppiche, bei denen es zusätzlich auf eine hohe Tiefenreinigung ankommt, gehört ein spezieller Extraktor mit zum Lieferumfang der Top Gun Plus. Dieser erlaubt den Anschluss eines Nasssaugers für die schnelle Ableitung der entstandenen Schmutzlösung. Die Absaugung unterstützt die schnelle Trocknung der behandelten Fläche. Auf dieser Basis lassen sich mit dem Gerät mühelos Flecken und Nikotinvergilbungen auf Polstern entfernen. Ergänzt wird das neue Produkt durch eine Bürste, die speziell für die Reinigung empfindlicher Oberflächen entwickelt wurde. Wird diese auf die Pistole aufgesteckt, verhindert sie durch ihre Bürstenhaare einen direkten Kontakt des Pistolenstutzens mit der zu reinigenden Oberfläche.