Foto: Wolf Lubricants

Öl für LSPI gefährdete Motoren

Wolf Oil: Officialtech 0W-20 LS-FE mit Freigabe für Opel

Wolf stärkt mit dem Officialtech 0W-20 LS-FE sein Angebot an OEM-Schmierstoffen, das nun von Opel zertifiziert wurde. Dieses niedrigviskose Öl ist ideal für moderne Motoren mit Turbolader und LSPI Neigung.

Officialtech 0W20 LS-FE ist besonders für diese modernen Motoren ausgelegt, und Opel ist nur einer von vielen Herstellern und der letzte, der die Vorteile des Schmierstoffes anerkannt hat. Mit einer innovativen Mischung aus exzellenten Grundölen und Additiven bietet das Produkt Effizienz und Schmierung für zahlreiche Benzin- und Dieselmotoren von Opel. Diese Formel vermeidet auch das LSPI-Risiko (low-speed pre-ignition oder Vorentflammung), eine ernsthafte Gefahr für kleinere Motoren mit turbogeladener Benzin-Direkteinspritzung (TDGI).

Officialtech 0W20 LS-FE von Wolf ist für Fahrzeuge mit Benzin- oder Dieselmotor sowie für leichte Fahrzeuge vorgesehen, die einen Schmierstoff mit einem HTHS-Wert von ca. 2,6 mPa.s benötigen. Das sind z. B. Opelfahrzeuge mit Benzinmotor wie der 1,0-Liter-Turbo, 1,4-Liter und 1,5-Liter-Turbo sowie einige mit Dieselmotor wie der 1,6-Liter CDTI, die alle mit 0W-20 ab Werk befüllt sind. Diese Motoren sind in einigen der beliebtesten Fahrzeuge der Marke in Europa, wie z. B. in den Modellen Opel Astra (J und K) und Insignia verbaut. Officaltech 0W20 LS-FE von ist zudem für die aktuellen und künftigen Hybridmodelle von Opel wie dem 2020 Grandland X Plug-in-Hybrid geeignet.

Der Opel-Standard OV0401547 vom November 2018 entspricht der dexos-D-Spezifikation von General Motors, auch bekannt als GMW18006, dexos2 Gen2 oder OVEO DG. Wolf Lubes hat sich streng an die Schmierstoffanforderungen von Opel, sowohl unter General Motors und der PSA Group, gehalten, um schnell ein zugelassenes Motoröl auf dem europäischen Markt einführen zu können.

Volker Clasen, Sales Engineer von Wolf Lubricants, erklärt: „Nach unserer engen Zusammenarbeit mit Opel, um deren strenge Ansprüche zu erfüllen, freuen wir uns darauf, OFFICIALTECH 0W20 LS-FE von WOLF jetzt offiziell zu vermarkten. Wichtige Trends in der Automobiltechnik, wie kleinere Motoren und Turbolader, hatten einen wesentlichen Einfluss auf die Formulierung und Entwicklung von Schmierstoffen. Wir waren in der Lage, uns schnell auf diesen Wandel einzustellen und sind nun auch für die durch die Zunahme von Hybridfahrzeugen zu erwartenden Schmierungsprobleme gewappnet.“

Foto: Valvoline

Öl gegen LSPI

Valvoline SynPower 0W20 mit vielen Freigaben

Das „SynPower MST C5 Motor Oil SAE 0W-20“ ist ein aschearmes Motoröl, dass speziell im Hinblick auf die Nutzung in hochbelasteten Turbomotoren und zur Vermeidung von LSPI entwickelt wurde.

Leichtlauföle

Champion: Motoröle für Hybride

Weltweit steigen die Anreize für Hybrid- und Elektrofahrzeugen. Neben der CO2-Reduzierung spielen auch steigende Kraftstoffpreise bei Neuentwicklungen eine Rolle.

Foto: Wolf Lubricants

Schmierstoffe

Wolf Officialtech 0W30 LL III mit VW-Spezifikation 504 & 507

Co2-Einsparungen und Kompatibilität standen im Fokus: Das neue Öl wurde so formuliert, dass es die Anforderungen der Volkswagen-, Audi-, Seat- und Skoda-Modelle erfüllt, die Motoröle nach 504.00 und 507.00 verwenden.

Foto: Petronas

Marketing

Petronas: Sonderedition der Champions

Der Schmierstofffabrikant bringt die neue "Syntium 6th Victory Edition" in den Markt. Die limitierte Sonderedition zieren die Formel 1-Piloten Lewis Hamilton sowie Valtteri Bottas in Siegerpose.