Image
_DID0069.jpeg
Foto: Wolf Oil
Die Zentrale der Wolf Oil Corporation im belgischen Hemiksem. 

Schmierstoffe

Wolf Oil beliefert Groupauto International

Schöner Vertriebserfolg für Wolf Lubricants: Der belgische Schmierstoffspezialist wurde offiziell als neuer strategischer Lieferant des  globalen Vertriebs- und Service-Netzwerks Groupauto International ausgewählt. 

Dank der neuen Partnerschaft mit Groupauto International kann Wolf Oil seine Produkte zukünftig über eines der weltweit größten Netze für Vertrieb, Wartung und Reparatur für Pkw und Nutzfahrzeuge auf fünf Kontinenten und in 70 Ländern anbieten. Als strategischer Lieferant der Groupauto International würden sich für Wolf Oil erhebliche Chancen auf wirtschaftliches Wachstum bieten, heißt es in einer Pressemitteilung.

Begonnen habe die Partnerschaft bereits vor vor zehn Jahren, als Wolf Lubricants seine Produkte über die Groupauto Unión Ibérica anbot. Seitdem sei die Zusammenarbeit stetig intensiviert worden. „Für uns ist es ein wegweisender Meilenstein und ein echtes Privileg, als strategischer Lieferant der Groupauto International ausgewählt worden zu sein“, betont Franck Jolly, Vertriebsdirektor bei Wolf Lubricants. Trotz der Herausforderungen und Rückschläge des von der Corona-Pandemie geprägten vergangenen Jahres habe man hart daran gearbeitet, diese Partnerschaft zu entwickeln und die gemeinsame Expansion fortzusetzen.  

„Innovation und Qualität“

Dariusz Czarnecki, Stellvertretender Direktor der Groupauto International SAS, fügt hinzu: „Wir freuen uns sehr, Wolf Lubricants als neuen strategischen Partner begrüßen zu dürfen. Beide Unternehmen teilen ähnliche Prinzipien und widmen sich Innovation und Qualität. Zudem sind unsere Teams immer bestrebt, unseren Kunden und Endnutzern die bestmöglichen Produkte, Dienstleistungen und Erfahrungen zu bieten. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit Wolf Lubricants und den wirtschaftlichen Erfolg, der daraus zweifellos entstehen wird.“

Das Wolf-Team arbeite eng mit internationalen Handelsgruppen zusammen, um Umsätze zu steigern und die globale Sichtbarkeit der Marke zu erhöhen, beschreibt das Unternehmen seine Marketingstrategie. So habe man erhebliche Investitionen in die Entwicklung der Marke getätigt, zum Beispiel durch ein Engagement im Motorsport wie bei der FIA World Rally Championship WRC sowie durch individuell zugeschnittene lokale Initiativen. Im Oktober 2020 habe Wolf Lubricants als Ergebnis seiner positiven Markenentwicklung den „Best Brand Development Award“ der Groupauto International gewonnen.

Image
_DID0134.jpeg
Foto: Wolf Oil
Nicolas Verellen (General Sales Director bei Wolf) und Darisuz Czarnecki (Deputy General Manager der Groupauto International) unterzeichnen den Vertrag.
Image
Carsten Drews ist neuer Country Manager bei Wolf Oil

Personalie

Wolf Oil: Carsten Drews ist neuer Country Manager

Der belgische Schmierstoffspezialist will seine beiden Marken Wolf und Champion im DACH-Raum bekannter machen und vergrößert daher das Team. Drews soll das nationale Schmierstoffgeschäft hierzulande leiten.

Image
Gerhard Wolf (li.) und Michael Hansen

Personalie

Castrol: Wolf folgt auf Hansen

Personalwechsel im Vertriebsteam des Schmierstoffspezialisten Castrol: Gerhard Wolf übernimmt zum 1. Dezember die Leitung des deutschen OEM/FWS Autohaus- und Werkstatt-Geschäftes. Sein Vorgänger Michael Hansen verlässt das Unternehmen nach 33-jähriger Tätigkeit.

    • Markt, Schmierstoffe und Additive
Image

Teilegroßhandel

UFI Filters wird Mitglied bei Temot International

Der italienische Filterspezialist UFI Filters schließt sich dem internationalen Vertriebsnetz Temot an. Für die beiden Marken UFI und Sofima wird ein Dreijahresvertrag auf globaler Ebene unterzeichnet.

    • Teilegroßhandel
Image
Liqui-Moly-Vertriebsleitung-16-9.jpeg

Personalie

Wengert neuer Vertriebs-Chef von Liqui Moly

Stühlerücken in der Führungsetage des Ulmer Schmierstoffspezialisten Liqui Moly: Günther Wengert übernimmt die Verantwortung für den Vertrieb in Deutschland und Österreich. Günter Hiermaier wird alleiniger Geschäftsführer.

    • Markt, Schmierstoffe und Additive