Foto: WD-40

Marketing

WD-40: Krökeln gegen die Krise

Der Chemie-Experte startet eine Verkaufsaktion der sportlichen Art: Ab einem bestimmten Bestellvolumen erhalten Werkstätten einen Tischkicker.

Die ersten Lockerungen der Krisenmaßnahmen sind auf dem Weg – auch in Bayern und im Saarland. Dazu passt die Tischkicker- Marketingaktion von WD-40, selbst wenn sich die derzeit gültigen Abstandregeln beim „Krökeln“ schwer einhalten lassen. Mit Mund-Nase-Bedeckung ließe sich der „Bierkasten-Tischkicker im WD-40 Arena Look“ für Wohnzimmer oder Werkstatt gegebenenfalls nutzen.

Laut der deutschen WD-40-Niederlassung seien pro Geschäftsjahr vier derartige Zugaben in der DACH-Region vorgesehen. Mit den Verkaufsaktionen möchte der amerikanische Chemie-Spezialist einmal pro Quartal Kaufanreize schaffen. Dabei werde darauf geachtet, hochwertiges und für den professionellen Endanwender brauchbares Werbematerial einzusetzen.

Die aktuelle Sonderaktion wird beim Kauf von 24 WD-40 Dosen aus dem Produktsortiment WD-40 Multifunktionsprodukt und WD-40 Specialist wirksam, hieß es in der Ankündigung. Mit der Produktlinie „Specialist“ nimmt das Unternehmen seit 2012 insgesamt dreizehn Spezialprodukte als Ergänzung zum WD-40 Multifunktionsprodukt ins Portfolio.

Autochemie

WD-40 erweitert Führungsebene

Der hiesige Markt gewinnt beim Autochemie-Spezialisten an Bedeutung. Ferdinand Weber verantwortet ab sofort die Marke WD-40 in der DACH-Region.

Foto: MEV-Verlag, Germany

Nach dem Shutdown

Handel in Coronazeiten

Ran an den Kunden! Begrüßung per Handschlag und bei der Probefahrt Konditionen klarmachen. So wurden Generationen von Verkäufern geschult - doch mit Corona kommen Abstands- und Hygieneregeln.

Foto: Sonax

Autohandel

Ist Ihr Betrieb bereit für die Wiedereröffnung?

Autos verkaufen in Zeiten von Corona – der stationäre Handel darf vielerorts wieder loslegen. Der ZDK hilft mit einer Liste wichtiger Tipps, um die Auflagen einzuhalten.

Handwerkzeug im Praxistest

Halbzollknarren: Außenseiter - Spitzenreiter

Knarren kauft man in der Regel beim Großhändler. Dass neben Markenware aber auch Außenseiter Spitzenreiter sein können, zeigt unser Test.