Image
Foto: Reifen Göggel

Alle Jahre wieder

Wandplaner von Reifen-Göggel verfügbar

Der Dezember ist der Monat der Rituale und gern gepflegten Gewohnheiten. Dazu gehört auch der Jahreskalender von Reifen Göggel, der ab sofort kostenlos im Online-Shop bestellbar ist.

Auch im Dezember geht noch was - trotz Pandemie. Das winterliche Wetter und die stärkere Nutzung der Pkw für die privaten Haushalte treiben den Reifenmarkt. Der Dezember ist auch der Zeitpunkt, um die Weichen auf das kommende Jahr einzustellen. Denn dem kommenden Reifenjahr kann mit großer Zuversicht entgegengesehen werden. Reifen müssen schließlich immer ersetzt werden – egal, welcher Motor unter der Haube arbeitet.

Mit dem kostenlosen Wandplaner in den drei Formaten DIN A0 (1.180 x 840 mm), A1 (840 x 594 mm) & A2 (594 x 420 mm), haben die Kunden von Reifen Göggel das Jahr 2022 sicher im Blick. Einfach den Reifen-Online-Shop besuchen und das Stichwort „Kalender 2022“ eingeben. Der praktische Jahreskalender an der Wand bietet auch im Zeitalter der Digitalisierung einen hervorragenden Überblick über die nächsten Monate.

Alle weiteren Infos gibt es im Reifen-Göggel-Händlershop unter www.goeggel.com

Image

Kalender

Kostenloser Wandplaner von Reifen Göggel

Trotz aller Notbook, Tablets und Smartphones – ein traditioneller Wandkalender ist auch in digitalen Zeiten unschlagbar praktisch für die Planung. Kunden von Reifen Göggel bekommen jetzt ein Exemplar kostenlos.

    • Räder und Reifen

Felgenpflege

Dr.Wack P21S High End: Sauber ins Frühjahr

Die Reifenwechselsaison steht bereits in den Startlöchern, und für viele Kunden ist die gepflegte Optik ihrer Leichtmetallräder äußert wichtig. Mit einem verbesserten Reiniger startet auch Dr.Wack in die diesjährige Reifensaison.

    • Räder und Reifen
Image

E-Commerce

Gettygo geht in Richtung Vollsortiment

Reifen, Räder, Kfz-Teile waren bereits bestellbar. Neu im Gettygo-Programm ist Zubehör und ein Service für Altreifenentsorgung.

    • Räder und Reifen, Teilegroßhandel
Image
asa-fachbereich-software.jpeg

Personalie

ASA beruft Harald Pfau

Der ehemalige Werbas-Vorstand engagiert sich als neuer Fachbereichsleiter beim Werkstattausrüster-Verband. Die Stellvertretung im Software-Ressort übernimmt Andreas Assmann.

    • Organisationen und Verbände, Software