News 14.05.2019

VW plant Batterieproduktion in Salzgitter

Als erster deutscher Hersteller steigt Volkswagen in die Produktion von Akkuzellen für Elektroauto-Batterien ein. Die Fertigung in Salzgitter soll in drei bis vier Jahren starten. Der Konzern will dafür eine Milliarde Euro in die Hand nehmen.

 - Der ID. ist das erste von Volkswagen konzipierte reine Elektroauto. Die Batterien dafür sollen zukünftig aus Salzgitter kommen.
Der ID. ist das erste von Volkswagen konzipierte reine Elektroauto. Die Batterien dafür sollen zukünftig aus Salzgitter kommen.
Volkswagen

Mit einer eigenen Zellfertigung würde sich VW von den asiatischen Marktführern unabhängig machen und sich die Verfügbarkeit von Batteriekomponenten für seine geplante Elektromobilitäts-Offensive sichern. Ob Deutschland und Europa in die Zellfertigung einsteigen soll, wird seit Jahren in Öffentlichkeit und Politik diskutiert.

Für ein Engagement sprechen vor allem strategische und wirtschaftspolitische Gründe, dagegen vor allem der große technische Vorsprung der asiatischen Konkurrenz. Die Zahl der möglichen Arbeitsplätze gilt als eher gering, da die Zellfertigung hochautomatisiert läuft. (SP-X)

Anzeige