Image
Foto: Ufi Filters

Teilegroßhandel

UFI Filters wird Mitglied bei Temot International

Der italienische Filterspezialist UFI Filters schließt sich dem internationalen Vertriebsnetz Temot an. Für die beiden Marken UFI und Sofima wird ein Dreijahresvertrag auf globaler Ebene unterzeichnet.

UFI Filters wird so Teil des Zulieferer-Portfolios eines der wichtigsten Netzwerke im automobilen Aftermarket, heißt es in einer Pressemitteilung. Die Temot International zählt derzeit rund 75 Gesellschafter aus Europa, Asien, Amerika, Afrika und Australien, die sowohl den Pkw- als auch den Schwerlastsektor vertreten und ein Geschäftsvolumen von über 10 Milliarden Euro erwirtschaften.

Dank der neuen Vertriebswege, die sich durch die Partnerschaft ergeben, erhofft sich die UFI-Gruppe schon im Jahr 2018 ein Umsatzwachstum auf den europäischen Märkten von über 20 Prozent. UFI Filters bringe seinerseits Produkte in Erstausrüsterqualität in die Partnerschaft ein, deren Qualität auch im Aftermarket-Vertriebsnetz überzeugen soll. Ferner verfüge das Unternehmen über einen selektiven Vertrieb, sprich eine exklusive Auswahl an UFI- und Sofima-Distributoren nicht nur auf europäischem Gebiet.

Die dem Vertriebsnetz von Temot zur Verfügung stehende Produktpalette beläuft sich auf die beiden Marken UFI und Sofima mit gut 2.800 Referenzen, die online über die Websites www.ufi-aftermarket.com/catalogue und www.sofima-aftermarket.com/catalogue eingesehen werden können.

Partnerschaft

Continental mit Filtern für den Aftermarket

Continental und der italienische Filterspezialist UFI haben eine strategische Kooperation vereinbart: Ab 2019 bietet Continental das Filterprogramm von UFI unter eigenem Markennamen an.

    • Reparatur und Verschleiß
Image

Schwerlast-Radgreifer

Stertil-Koni ist bei Scania gesetzt

Der Truck-Hersteller empfiehlt Partnern die Hebeanlagen der Niederländer. Stertil-Koni hat jüngst einen Dreijahresvertrag mit Scania unterzeichnet.

    • Hebetechnik, Nutzfahrzeuge
Image
Im Mai trifft sich die internationale Aftermarket-Branche auf der Autopromotec in Bologna. 

Werkstattmesse in Italien

Internationale Workshops auf der Autopromotec

Mehr Inhalte und mehr Möglichkeiten zum Networking: Dies will die italienische Werkstatt-Fachmesse Autopromotec 2022 durch die International Aftermarket Meetings (IAM) ermöglichen. Dabei handelt es sich um einen aus sechs Workshops bestehenden Zyklus.

    • Messen
Image
Unzureichendes Filtermedium, eingesparte Sensorik – gefälschte Filter können zur Gefahr für den Motor werden.

Marktüberwachung

Gefälschte Filter – es drohen teure Schäden am Einspritzsystem

Der italienische Filtrationsspezialist UFI setzt seinen Kampf gegen gefälschte Ersatzteile fort. Gefälschte Filter wirken unscheinbar, stellen für den Motor aber eine ernsthafte Gefahr dar.

    • Motor und Antrieb