Image
Auf eine gute Partnerschaft: Stephan Westbrock, CEO Select  AG, Thomas Jensen, Managing Director Aktieselskabet Carl Christensen, auf dem Bildschirm im Hintergrund Fotios Katsardis, CEO Temot, Marc Kuntzsch, Director Central Europe von NGK Spark Plug Europe GmbH, Dennis Christ, Head Of Purchasing der Select AG und Carsten Randrup, Purchase Manager Aktieselskabet Carl Christensen.
Foto: Temot
Auf eine gute Partnerschaft: Stephan Westbrock, CEO Select  AG, Thomas Jensen, Managing Director Aktieselskabet Carl Christensen, auf dem Bildschirm im Hintergrund Fotios Katsardis, CEO Temot, Marc Kuntzsch, Director Central Europe von NGK Spark Plug Europe GmbH, Dennis Christ, Head Of Purchasing der Select AG und Carsten Randrup, Purchase Manager Aktieselskabet Carl Christensen.

Gemeinsamer Einkauf

Temot bündelt die Kräfte

Mit der Einkaufsgemeinschaft „Temot Purchase Community“ (TPC) stärkt die Handelskooperation Temot die internationale Zusammenarbeit. Mit dabei sind die dänische Aktieselskabet Carl Christensen (CAC) und die Select AG. Erster Zulieferer an Bord ist NGK Spark Plug Europe.

Die Temot International Autoparts GmbH bezeichnet die neue Kooperation als „Meilenstein in der Zusammenarbeit zwischen den Aktionären und den strategischen Lieferanten“. Die TPC-Einkaufsgemeinschaft zielt darauf ab, „die Lieferkette und die Beschaffungsaktivitäten zwischen den Temot-Hauptlieferanten und den Mitgliedsunternehmen aus dem Teilehandel zu optimieren“, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens.

Konkret bedeutet das, dass die ersten beiden Handelsmitglieder des Pilotprojekts, die Aktieselskabet Carl Christensen (CAC) mit Sitz im dänischen Aarhus und die deutsche Select AG, ihre Einkäufe bei bestimmten Produktgruppen und ausgewählten Lieferanten bündeln. „ Das geht weit über die bisherige Zusammenarbeit innerhalb der Temot hinaus“, erklärte Stephan Westbrock, CEO der Select AG, gegenüber der amz. Die Details der TPC-Einkaufsgemeinschaft sind in einem entsprechenden Vertrag zwischen Temot, CAC und Select geregelt. Mit dem Zündungs- und Sensorikexperten NGK Spark Plug konnte die TPC auch auf Lieferantenseite den ersten Partner gewinnen.

Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit

„Der Markt verändert sich schnell. Neue internationale Einheiten und Strukturen stellen das Rückgrat des Automotive Aftermarkets, also den Mittelstand und die Familienunternehmen, ernsthaft in Frage“, erklärt Temot-CEO Fotios Katsardis. Die Temot stehe hingegen genau für dieses Segment. „Unser Ziel ist die nachhaltige Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit unserer Mitglieder und Aktionäre durch die Förderung der Zusammenarbeit, die Steigerung der Effizienz und die Schaffung von Synergien. Katsardis freut sich daher, mit Select und CAC zwei Gesellschafter mit vielen Gemeinsamkeiten gewonnen zu haben, das Konzept zu übernehmen und in dieser Pilotphase zusammenzuarbeiten. In naher Zukunft soll das TPC-Projekt sukzessive innerhalb der Gruppe weiter umgesetzt werden, um gemeinsam einzukaufen und den Zusammenhalt zu stärken.

Thomas Jensen, Geschäftsführer bei CAC, ergänzt: „Es ist längst überfällig, dass wir unsere Kooperationsstärke noch intensiver nutzen, um uns im internationalen Wettbewerb gegen die Global Player der Branche zu behaupten.“ Auch Stephan Westbrock, CEO der Select AG, ist optimistisch: „Wir stehen für eine echte nationale Kooperationsarbeit, die seit über 20 Jahren Bestand hat und erfolgreich ist. Ich habe keine Zweifel, dass dies auch international gelingen wird.“ Marc Kuntzsch, Director Central Europe der NGK Spark Plug Europe GmbH ergänzt: „Wir unterstützen dieses Projekt, da wir fest an Win-Win-Partnerschaften glauben und nachhaltig Mehrwerte für die gesamte Lieferkette schaffen wollen.“

Die ersten Ergebnisse des Projekts werden den Angaben zufolge noch in diesem Jahr erwartet. Der gemeinsame Einkauf von Handelsunternehmen solle perspektivisch fester Bestandteil des Leistungsspektrums von Temot International werden.

TIPP: Sie interessieren sich für das Kfz-Gewerbe und den Teilehandel? Der amz.de-Newsletter informiert Sie aktuell über Entwicklungen und Hintergründe. Jetzt gleich anmelden!

Image

Temot International

Portomotor ist neuer Temot-Aktionär

Die Handelskooperation Temot International baut ihre weltweite Präsenz weiter aus. Jetzt hat sich die die spanische Unternehmensgruppe Portomotor dem Netzwerk angeschlossen.

    • Teilegroßhandel
Image
Mit dreizehn neuen Iridium-Zündkerzen erweitert der Zündungsspezialist sein Portfolio.

Sortimentserweiterung

NGK: Iridium für den IAM

NGK Spark  Plug hat neue, verschleißresistentere Zündkerzen ins Programm genommen. Der Zulieferer geht davon aus, damit bis 2024 einen Fuhrpark von mehr als 1,8 Millionen Pkw abdecken zu können.

    • Motor und Antrieb
Image
Jean Parizot, Vice President Automotive von Total Energies Lubrifiants (li.), und Gael Escribe, CEO von Nexus Automotive International, besiegelten die Fortsetzung.

Schmierstoff-Marketing

Nexus und Total verlängern Partnerschaft

Beim internationalen Teilehandelsverbund sind die Motoröle von Total auch weiterhin gesetzt. Die Zusammenarbeit geht in die Verlängerung.

    • Schmierstoffe und Additive, Teilegroßhandel
Image

Teilehandel

ATR International: Die Cooperativa wächst

Die Grupo Master aus Guatemala tritt dem Gesellschafterkreis der Kfz-Teilehandelskooperation bei. ATR International zählt damit 42 Gesellschafter in 60 Ländern.

    • Teilegroßhandel