Image
RMI Online_16-9.jpeg
Foto: TecAlliance

Reparaturdaten

TecAlliance startet neues Online-Portal für Werkstätten

Mit dem neuen Web-Portal RMI Online bietet Datenspezialist TecAlliance Werkstätten ab sofort den direkten Zugang zu den herstellerkonformen Reparatur- und Wartungsdaten von TecRMI. Zur Verfügung stehen technische Daten aller gängigen Fahrzeughersteller für Pkw und Nkw.

„RMI Online wurde speziell für die Anforderungen von Werkstätten entwickelt und unterstützt mit Datenintelligenz den gesamten Werkstattprozess – von der Terminplanung mit dem Kunden über die Vorbereitung, Fahrzeugannahme, Diagnose, Reparatur bis hin zur finalen Fahrzeugübergabe“, unterstreicht der Dienstleister in der Pressemeldung. Die Abkürzung RMI steht für Repair and Maintenance Information.

Die TecRMI-Datenbank beinhaltet Arbeitszeiten, Ersatzteile, Spezialwerkzeuge, Reparaturanleitungen, Informationen zu elektrischen Bauteilen und vieles mehr. „Unser Web-Portal RMI Online wurde aus der Praxis für die Praxis entwickelt, um den Werkstätten ihre tägliche Arbeit zu erleichtern,“ erklärt Christian Bergmann, Vice President Data Manager RMI. „Das Online-Portal bietet direkten Zugriff auf unsere umfassende Datenbank mit Reparatur- und Wartungsinformationen. So kann die Werkstatt Ressourcen besser planen, effizienter arbeiten, Zeit und Kosten sparen und ein wertvolles Angebot für ihre Kunden sicherstellen.“

Image
Christian Bergmann_Vice President Data Manager RMI_TecAlliance1.jpeg
Foto: TecAlliance
Christian Bergmann, Vice President Data Manager RMI bei TecAlliance.

Die Web-Applikation wird ohne Installation von jedem Browser aufgerufen. RMI Online ist auch als Whitelabel-Lösung verfügbar, die individuell an das Corporate Design des Kunden angepasst wird. Eine Integration in ein Dealer Management System (DMS), einen Ersatzteilkatalog oder andere Systeme kann realisiert werden, versichert das Unternehmen.

Unterstützung des gesamten Werkstattprozesses

RMI Online ermöglicht eine grafische Suche nach Ersatzteilen und Arbeitszeiten. Über die Fahrzeugidentifikationsnummer (VIN) wird das Fahrzeug identifiziert. Verschiedene Checklisten, z.B. für Direktannahme, Radwechsel oder Urlaubs-Check, sollen der Werkstatt dabei helfen, alle Arbeiten vollständig korrekt zu planen und auszuführen, Kunden langfristig zu binden und dabei noch Zusatzumsätze zu generieren.

Interaktive Verlinkungen innerhalb der Anwendung sollen die Reparatur- und Wartungsarbeiten erleichtern. Die benötigten Ersatzteile und Spezialwerkzeuge sowie herstellerkonforme Arbeitszeiten werden ohne Dopplungen dank der intelligenten Verbundkalkulation angezeigt. Der ServiceFinder ist eine weitere hilfreiche Funktion: Nach Angabe des Kilometerstandes und des Erstzulassungsdatums eines Fahrzeuges werden die fälligen Wartungsarbeiten nach Herstellervorgabe ermittelt und automatisch die dafür benötigten Ersatzteile vorgeschlagen.

Technische Daten

TecRMI umfasst Arbeitszeiten, Wartungsdaten, Reparaturanleitungen sowie technische Daten und Einstellwerte. Zudem stehen Rad- und Reifeninformation, Schaltpläne sowie Informationen zur Bestimmung der Sicherungs- und Relais-Boxen und Service- bzw. Rückrufaktionen der Fahrzeughersteller zur Verfügung. Zusätzliche Services wie Tipps & Tricks, eine Reihe von Checklisten sowie die Expert Hotline runden das Angebot ab. Weitere Informationen zu TecRMI sind auf der Website zu finden.

Image
NKW-Partner 09-21_001.jpeg

Getriebereparatur

Das große Knirschen

Es kracht und knirscht beim Schalten, die Gänge lassen sich nur noch mit Gewalt einlegen und springen beim Lastwechsel wieder heraus, die Schaltstöße der Automatik werden immer heftiger – alles Zeichen dafür, dass die Schaltbox im Nutzfahrzeug repariert werden muss. Stellt sich die Frage, ob man das Getriebe in Eigenregie repariert, es von einem Spezialisten auf Vordermann bringen lässt oder ob man ein Austauschgetriebe verbaut.

    • Getriebe
Image
NKW-Partner_05-2021_Telematik_Bild 01_16-9.jpeg

Telematik

Fuhrparks intelligent managen

In modernen Fuhrparks helfen Telematiksysteme, Fahrzeuge und Fahrer effizient, effektiv und gesetzeskonform einzusetzen. Außerdem lassen sich damit Wartungen und Reparaturen vorausschauend steuern – und so die Fahrzeugkosten reduzieren.

    • Elektronik + Digitalisierung, Nutzfahrzeuge
Image
IMG_7371.jpeg

Werkstatt-Ausrüstung

Mehr Werkzeug wagen

Bei praktisch jeder Reparatur greift der Kfz-Profi zum passenden Spezialwerkzeug. Doch wohin nach der Arbeit mit dem ganzen Eisen? Clevere Werkstattinhaber setzen auf eine Alternative zur herkömmlichen Lochwand, Werkzeugschrank und Co.

    • Werkstatt-Ausrüstung
Image
Der Standort im Bremer Stadtteil Horn besteht insgesamt aus drei Gebäuden. 

Caravan-Reparatur

Mehr als ein Nischengeschäft

Das  Fahrzeug-Reparatur-Zentrum Bollwinkel aus Bremen repariert bereits seit dem Jahr 2008 Wohnmobile und Wohnwagen. Die Norddeutschen zählen damit zu den Pionieren der Karosseriebranche.

    • Nutzfahrzeuge, Unternehmensführung