News 07.08.2018

T-Roc katapultiert sich an die Spitze

Volkswagen trotzt auch im Juli der Krise und stellt laut KBA-Statistik in gleich acht Segmenten die am häufigsten verkauften Modelle. SUV und Geländewagen. Besonders erfolgreich war der T-Roc.

 - Neuer Bestseller im Segment der SUV: Der Volkswagen T-Roc.
Neuer Bestseller im Segment der SUV: Der Volkswagen T-Roc.
Volkswagen

Der Newcomer VW T-Roc hat im Juli 2018 die Spitzenposition in der SUV-Bestsellerliste erobert. Mit 4.423 Neuzulassungen verdrängte er laut Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) den Vormonatsprimus Ford Kuga von Platz eins. Einen weiteren Führungswechsel gab es in der oberen Mittelklasse, wo der neuaufgelegte Audi A6 mit 4.907 Neuzulassungen den BMW 5er ablöste. Schließlich hat sich der VW Up mit 3.287 Zulassungen die zuvor an den Fiat 500 verlorengegangene Pole Position bei den Minis zurückerobert.

In den anderen Klassen gab es keine Änderungen. Marktführer VW belegte mit Polo, Golf, Passat, Tiguan, Touran und den T6 in gleich sechs weiteren Segmenten die Spitzenplätze. Außerdem waren Mercedes S-Klasse, Porsche 911, Mercedes B-Klasse und Fiat Ducato in ihren jeweiligen Segmenten die beliebtesten Modelle.

Die gefragtesten Fahrzeugtypen waren laut K BA SUVs und Geländewagen. Im Juli vereinigten sie 27,4 Prozent aller Neuzulassungen auf sich (Vormonat: 27,6 Prozent). Die Kompaktklasse hielt sich mit 21,2 Prozent (Vormonat: 22,3 Prozent) auf Rang zwei. Auf dem dritten Platz folgten die Kleinwagen mit 14,0 Prozent (14,1 Prozent) Marktanteil.

(SP-X)