News 01.02.2018

Stratmann übernimmt bei Mahle

Dr. Jörg Stratmann (48) ist zum CEO von Mahle berufen worden. Er übernimmt den Posten des Vorstandsvorsitzenden von Wolf-Henning Scheider, der an die Spitze von ZF gewechselt ist.

 - Dr. Jörg Stratmann
Dr. Jörg Stratmann
Mahle

Der 48-Jährige studierte Wirtschaftsingenieurwesen mit Fachrichtung Maschinenbau an der TU Berlin. Seine berufliche Laufbahn startete er bei Siemens Automobiltechnik in Regensburg im Bereichscontrolling. Nach seiner Promotion im Jahr 2000 folgten Stationen bei Siemens VDO in den USA, in Italien und Rumänien. 2006 kehrte er als Geschäftszweigleiter Motorsteuerungen für Benzinmotoren nach Regensburg zurück. Nach der Übernahme von Siemens VDO durch Continental leitete Stratmann dort die Abteilung Powertrain Nutzfahrzeuge. 2008 wechselte er zu Mahle nach Stuttgart, wo er er zunächst die Produktlinie Flüssigkeitsmanagement-Systeme verantwortete, ab Mai 2009 leitete er den Vertrieb und die Anwendungsentwicklung. Im Februar 2013 wurde er Mitglied der Geschäftsführung der Mahle-Behr-Gruppe, deren Vorsitz er im Juli 2013 übernahm. 2014 wurde er zudem in die Konzern-Geschäftsführung berufen, wo er seither für den Geschäftsbereich Thermomanagement verantwortlich ist.

In seine Fußstapfen tritt Bernd Eckl (50), der seit dem April den Geschäftsbereich Motorsysteme und -komponenten leitete. Eckl kam Anfang 2017 von Getrag zu Mahle. Zuvor war der studierte Maschinenbauer ab 1992 in verschiedenen Funktionen bei Mannesmann VDO tätig gewesen, bevor er im Jahr 2000 als Mitglied der Gesamtgeschäftsleitung und Bereichsleiter Einkauf zu Getrag wechselte. 2004 wurde er dort Mitglied der Geschäftsführung, 2012 Mitglied der Konzern-Geschäftsführung und Executive Vice President von Getrag International.