Image
SELECT_Vjumi_16-9.jpeg
Foto: Select AG

Digitale Kundenbindung

Startschuss für „Vjumi“

Das Servicegeschäft der Zukunft basiert auf der digitalen Kommunikation zwischen Autofahrer, Auto und Werkstatt. Mit „Vjumi“ hat die Teilehandelskooperation Select eine eigene Telematik- und Kommunikationslösung entwickelt. Jetzt steht das System zur Verfügung.

Fehlercodes auslesen, Servicetermine vereinbaren, Zusatzverkäufe während der Inspektion abwickeln: Das und noch viel mehr sollen freie Werkstätten in Zukunft mit Vjumi erledigen können. Am vergangenen Freitag stellte die Select AG die neue Telematik- und Kommunikationslösung auf einer groß angelegten Onlineveranstaltung ihren Werkstattkunden vor. Entwickelt wurde Vjumi von der d-amp GmbH, einem Tochterunternehmen der Select AG.

„Vjumi ist die erste Telematiklösung, die freie Werkstätten in Echtzeit mit den Fahrzeugdaten ihrer Kunden versorgt. Damit können die Werkstätten ihren Service entscheidend verbessern“, betont das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Beispielsweise seien Werkstätten jetzt in der Lage, die Autos ihrer Kunden vorausschauend zu warten und Fehler frühzeitig zu beheben. Außerdem vereinfache Vjumi die Kommunikation zwischen Werkstatt und Kunden erheblich. Mit der passenden App würden Werkstätten ihren Kunden einen neuen Kanal bieten, um Servicetermine abzustimmen und über einen Chat Kontakt aufzunehmen. Auch könnten die Nutzer der App ein digitales Fahrtenbuch führen.

Servicegeschäft langfristig optimieren

Der digitale Anschluss eines Kundenfahrzeugs erfolgt immer in der Werkstatt – in den meisten Fällen über den Vjumi- Adapter, der dauerhaft in der OBD2-Dose des Fahrzeugs verbleibt. Neue Modelle von BMW können auch ohne Adapter mit dem System vernetzt werden, weitere Hersteller sollen folgen. Sobald die Werkstatt die Konnektierung eines Autos abgeschlossen und es im System angelegt hat, erhält der Kunde eine Bestätigungsmail inklusive eines Links zu Installation der App. „Vjumi ist keine Spielerei. Die App ohne Verbindung zur Werkstatt zu nutzen, ergibt wenig Sinn. Unseren Adapter werden Sie auch nicht einfach im Internet kaufen können“, sagt Daniel Trost, Geschäftsführer der d-amp GmbH und IT-Vorstand der Select AG.  Als neuartige Lösung für den freien Markt biete Vjumi den Werkstätten einen echten Wettbewerbsvorteil.

Das Telematik- und Kommunikationssystem ist ab sofort für alle Partnerwerkstätten der Select-Großhandelspartner verfügbar. Darüber hinaus ist die Lösung auch für andere Teilegroßhändler außerhalb der Organisation offen. Über entsprechend zu programmierende Schnittstellen lasse sich Vjumi in unterschiedliche Werkstattsoftwares einbinden, heißt es.

Weitere Informationen unter https://vjumi.de/

Image
_DSC9676.jpeg

Telematik

„Strategisch wichtig und absolut notwendig“

Wer die Daten hat, macht in Zukunft das Geschäft, heißt es. Die Select AG ist mit ihrem Telematiksystem „Vjumi“ einer der Vorreiter im freien Markt. Wir haben uns der freien Werkstatt „Werk II“ aus Colbitz nach den ersten Erfahrungen in der Praxis erkundigt. 

    • Elektronik + Digitalisierung, Teilegroßhandel
Image
Select AG_(c) iStock Rostislav_Sedlacek Screenshot (c)_16-9(ENT.jpeg

Telematik

Select stellt Werkstattservice Vjumi vor

Im Rahmen einer groß angelegten Online-Veranstaltung präsentiert die Select AG am 7. Mai ihren Großhandelspartnern und Partnerwerkstätten erstmals die neue Telematik- und Kommunikationslösung „Vjumi“.

    • Elektronik + Digitalisierung, Teilegroßhandel
Image
Der Fuhrpark des DRK Rettungsdienst Mittelhessen umfasst 200 Fahrzeuge, die ab sofort über Vjumi mit der zentralen Werkstatt verbunden sind. 

200 Flottenfahrzeuge angebunden

DRK-Rettungsdienst Mittelhessen setzt auf Vjumi

Einsatzfahrzeuge von Rettungsdiensten müssen rund um die Uhr einsatzfähig sein. Um dies zu gewährleisten, setzt der DRK-Rettungsdienst Mittelhessen jetzt auf die Telematiklösung Vjumi. Die hauseigene Werkstatt hat damit stets den Überblick über 200 Flottenfahrzeuge.

    • Elektronik + Digitalisierung, Teilegroßhandel, Telematik
Image
Volles Haus beim letzten Select-Congress im Jahr 2019. 

Select AG

Select-Congress steht vor dem Neustart

Nach einer dreijährigen Pause ist es wieder soweit: der Select-Congress feiert in Stuttgart sein Comeback. Im internationalen Kongresscenter am Flughafen präsentiert die Select AG am 14. und 15. Mai die digitale Zukunft der freien Werkstatt und des Teilehandels.

    • Teilegroßhandel