Foto: amz - Schachtner

Teilehandel

Stahlgruber verkauft Kommunikationssparte

Der Teilehändler trennt sich von der SCC GmbH. Neuer Eigentümer des Telekommunikationsdienstleisters ist der Mobilfunkdistributor Brodos.

Die Brodos AG übernimmt 100 Prozent der Anteile der Stahlgruber Communication Center GmbH SCC. Nach Angaben des Käufers sollen sowohl der Standort Fulda als auch der Name SCC erhalten bleiben. Mit dem Zusammenschluss entsteht laut Mitteilung einer der größten auf den Fachhandel spezialisierten Distributoren in Deutschland.

„Nachdem das Telekommunikationsgeschäft nicht zu unseren Kernaktivitäten zählt, sind wir sicher, dass die Brodos AG das erhebliche Potenzial der SCC GmbH weit besser entwickeln kann als uns dies möglich gewesen wäre“, so Stahlgruber CFO Werner Maier. Brodos und SCC beschäftigen nun an bundesweit drei Hauptstandorten knapp 500 Mitarbeiter. (mas)

Foto: amz - schachtner

Teilehandel

Stahlgruber verkauft Tochtergesellschaften

LKQ kommt den Auflagen der Kartellbehörden nach: Die Stahlgruber-Beteiligungen in der Tschechischen Republik gehen an die Swiss Automotive Group AG.

Foto: Jagels - amz

LKQ

Auf dem Weg zur Einheit

Der US-amerikanische Teilehändler LKQ hat in Europa seit 2011 nicht weniger als 70 Akquisitionen getätigt. Arnd Franz ist seit dem 1. Oktober Chef von LKQ Europe. Im amz-Interview erklärt er die strategischen Ansätze für die Zukunft.

Foto: Foto: Stahlgruber

Teilegroßhandel

Stahlgruber: Verkauf bahnt sich an

Der Kfz-Teilegroßhandel steht vor einer grundlegengen Veränderung. Der Vorstand der Stahlgruber Otto Gruber AG will "strategische Optionen" für die Tochtergesellschaft Stahlgruber GmbH prüfen. Dazu gehört auch der Verkauf.

Foto: Foto: Stahlgruber

Teilegroßhandel

Stahlgruber investiert in Optimal

Stahlgruber hat einen Mehrheitsanteil an der Optimal AG aus Langenbach erworben. Optimal bietet international Kfz-Ersatzteile unter verschiedenen Marken an.