Image
Der neue Stahlgruber-Standort in Kaiserslautern gehörte zuvor zur Klaus Berger Autozubehör Großhandel GmbH. 
Foto: Stahlgruber
Der neue Stahlgruber-Standort in Kaiserslautern gehörte zuvor zur Klaus Berger Autozubehör Großhandel GmbH. 

Neues Verkaufshaus

Stahlgruber stärkt die Präsenz im Südwesten

Die Stahlgruber Group betreibt seit dem 1. September einen neuen Standort in Kaiserslautern. Das neue Verkaufshaus im Südwesten Deutschlands ist durch die Integration der Klaus Berger Autozubehör Großhandel GmbH entstanden, die im April 2022 an die Stahlgruber Group überging.

Nachdem die Stahlgruber Group bereits seit dem Jahr 2011 Minderheitsgesellschafter von Autoteile Berger gewesen war, wurden im April 2022 auch die letzten Anteile an dem Teilehändler aus Kaiserslautern erworben. „Nach jahrelanger Partnerschaft mit Autoteile Berger freuen wir uns, mit der Integration des Geschäfts unsere Präsenz im Raum Kaiserslautern auszubauen“, sagt Oliver Franik, Chief Commercial Officer der Stahlgruber Group. „Das neue Verkaufshaus stärkt unser deutschlandweites Logistik- und Servicenetz“, so Franik. Stahlgruber-Kunden im Großraum Kaiserslautern sollen nach seinen Worten von einer besseren Warenverfügbarkeit und der Zuverlässigkeit der LKQ-Tochter profitieren.

Beim Personal setzt man auf Kontinuität: Die 23 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die aktuell im Verkaufshaus tätig sind, waren auch schon zuvor bei Autoteile Berger beschäftigt. Auch der neue Verkaufshausleiter Markus Becker blickt auf eine langjährige Erfahrung im Unternehmen zurück. Mit seiner Expertise im Raum Kaiserslautern soll er den Angaben zufolge dazu beitragen, das Netzwerk der Stahlgruber Group in der Region zu verankern.

TIPP: Sie interessieren sich für das Kfz-Gewerbe und den Autoteilehandel? Der amz.de-Newsletter informiert Sie aktuell über Entwicklungen und Hintergründe. Jetzt gleich anmelden!