Foto: Ruville

Perfekt verzahnt

So wechselt man eine Steuerkette

Der Anteil der weltweit zugelassenen Kraftfahrzeuge mit Kettentrieb wächst kontinuierlich. Damit der Ein- und Ausbau einer Steuerkette in der Werkstatt reibungslos verläuft, weist Schaeffler Automotive Aftermarket auf häufige Fehlerquellen hin und gibt Montagehinweise.

In der Bildergalerie oben sehen Sie anhand eines 1.2 TSI Motors von VW in einzelnen Schritte den Austausch einer Steuerkette. (Klick auf das Bild vergrößert.)

Aufbauend auf den Erfahrungen mit der Konfektionierung von Radlagersätzen im automobilen Aftermarket hat sich Schaeffler Automotive Aftermarket mit Kreativität und Fachwissen mehr und mehr zum Entwickler und Konfigurator von hoch integrierten Reparatur- und Kit-Systemen weiterentwickelt. Mit seiner Marke Ruville verfügt der Anbieter zukunftsweisenden Produkten und Systemlösungen für Motor, Fahrwerk und Getriebe über integrierte Prozesse in allen Phasen der Produktentstehung – von der Entwicklung bis zur Fertigung.

Das Unternehmen bietet unter der Marke Ruville maßgeschneiderte, kundenbezogene Lösungen für den internationalen Automotive Aftermarket. Kunden in weltweit mehr als 100 Ländern bauen auf dieses Qualitätsmanagement und die bis ins letzte Detail ausgefeilte Disposition und Auftragsbearbeitung der knapp 1500 Mitarbeiter. Allein im PKW-Bereich finden Kunden unter Ruville rund 25.000 verschiedene Artikel für alle gängigen europäischen und asiatischen Fahrzeugmodelle. Angefangen bei Achsmanschettensätzen, Motor-, Getriebe- und Federbeinstützlagern über Radlagersätze, Wasserpumpen, Lenkungs- und Fahrwerkskomponenten bis hinzu zahlreichen Reparatur-Kits.

Anforderung an Kettentriebsysteme

Zu den Produktangeboten des Unternehmens gehören auch Steuerketten-Kits. Der Inhalt dieser Kits ist jeweils auf das spezielle Fahrzeug abgestimmt. Es beinhaltet neben der Steuerkette unter anderem Spann- und Führungsschienen, Zahnräder und Kettenspanner. Auch wenn Motoren mit Kettentrieb als wartungsarm gelten, so sind auch in diesem System die Motorenkomponenten stetigem Verschleiß ausgesetzt. Die im Motor auftretenden Schwingungen und Kräfte sind eine extreme Belastung für die verbauten Materialien. Da die Kettentriebkomponenten im Verborgenen arbeiten, fällt dieser Verschleiß nicht immer bei der Inspektion auf, erläutert das Unternehmen. Und nicht selten endet das Ganze mit einem kapitalen Motorschaden.

Auch die gestiegenen Anforderungen an den Kohlendioxid-Ausstoß der Fahrzeuge führen unter anderem zu kleineren, höher verdichteten und teilweise mehrfach aufgeladenen Motoren.

Mit dem Trend zum Downsizing und der damit einhergehenden Leistungsmaximierung von immer kleiner werdenden Motoren steigen auch die Anforderungen an die Kettentriebe. Dies führt zu höherer Beanspruchung der Kettentriebsysteme, weshalb sich die durchschnittliche Lebensdauer der Systeme in den letzten Jahren reduziert hat.

Anzeichen für einen Kettentriebschaden

Erste Anzeichen für einen Schaden im Kettentrieb sind meist Rasselgeräusche aus dem Motor. Bei einer schon stark gelängten Kette ist ein Leistungsverlust oder ein Ruckeln des Fahrzeugs spürbar. Mögliche Fehlerspeicher im Motorsteuergerät sind: „Signal Kurbelwinkelsensor“ oder „Signal Nockenwellenpositionsgeber unplausibel“. Durch die gelängte Kette stimmen meist auch die Steuerzeiten nicht mehr überein. Bei einigen Motoren wird hierbei ein Fehlercode gesetzt, der nur indirekt auf die Steuerkette aufmerksam macht, weiß Ruville. Sicheres Indiz für eine Längung der Kette sind zum Beispiel Rasselgeräusche in der Kaltstartphase. Erkennt der Experte das Problem nicht rechtzeitig, kommt es zum Überspringen der Steuerkette oder zum Abriss und in der Folge zu einem kapitalen Motorschaden.

Der rechtzeitige Tausch der betroffenen Bauteile verhindert weit Schlimmeres. Da alle Bauteile aufeinander abgestimmt sind und ein reibungsloses Zusammenspiel gewährleisten müssen, sollte der Werkstatt-Profi stets das komplette System austauschen. Gerade auch die Zahnflanken der einzelnen alten Zahnräder können bei einer gelängten Kette stark beschädigt sein und eine neu verbaute Kette vorzeitig ausfallen lassen.

Hinweise zur Montage

Für einige Motorkomponenten sind spezifische Montagehinweise zu beachten. Hier sollte der Fachmann stets die Herstellerhinweise beachten. Gerade auch bei den neueren Fahrzeugen muss der Experte beim Austausch einer Steuerkette die Lernwerte löschen und das Motorsteuergerät anpassen.

In diesem Video sehen Sie anhand eines 1.2 TSI Motors von VW den Austausch einer Steuerkette im Zusammenhang.

Grundsätzliche Montagehinweise:

  • Wenn Sie bei Motorreparaturen Metallspäne sowie Abrieb in größeren Mengen feststellen (zum Beispiel durch Fressschäden), sollten Sie die Ölkanäle reinigen und die Ölfilter ersetzen, um Folgeschäden zu vermeiden.
  • Ölen Sie vor Montagearbeiten alle Lager und Laufflächen
  • Befestigen Sie den Motor am Motor- und Getriebehalter für die Durchführung von Montagearbeiten.
  • Beachten Sie vorgeschriebene Drehmomente.
  • Verwenden Sie vorgeschriebene Spezialwerkzeuge.
  • Verdrehen Sie niemals den Motor an der Nockenwelle.
  • Verwenden Sie neue Schrauben.

www.ruville.de

Steuertrieb

Kettenreaktion – Magneti Marelli mit Steuerkettensätzen

Magneti Marelli erweitert sein Angebot um Steuerkettensätze, die sämtliche Bauteile enthalten und damit den Werkstätten die Arbeit erleichtern sollen.

Motorinstandsetzung

Schaeffler mit Kits zur Motorreparatur

Bei Schäden am Steuertrieb werden meist auch Schlepphebel und Ventile in Mitleidenschaft gezogen – um der Werkstatt die Reparatur zu vereinfachen, bietet Schaeffler jetzt die „Engine Kits“ an, die alle benötigte Teile und Reparaturhinweise enthalten.

Schaeffler & Liqui Moly

Flüssiger Einlaufschutz für die Steuerkette

Steuerketten galten lange als der problemlose und wartungsfreie Nockenwellenantrieb. Seit dem Umstieg von Duplex- auf Simplexsteuerketten häufen sich die vorzeitigen Ausfälle durch gelängte oder übergesprungene Ketten.

Hätte, hätte, Steuerkette

Schaeffler: Steuerketten-Kit für 1.4 TSI Motoren

Steuerketten laufen effizienter als Riemen und halten theoretisch ein Autoleben lang. In der Praxis gibt es jedoch regelmäßig Ärger im Steuertrieb. Schäffler bietet für die beliebten 1.4 TSI Motoren nun ein Ketten-Kit an.