News 11.01.2016

So funktioniert der Austausch eines Fensterhebers

Fensterhebersysteme sind meist nicht klein zu kriegen. Kommt es doch einmal zum Ausfall, ist der Austausch durch den Abbau der Türverkleidung mit Umständen verbunden. Die Experten von Autotechnik Massenberg zeigen, worauf zu achten ist.

Fensterheber
Fensterheber - Das Sortiment des Unternehmens Van Wezel umfasst fast alle gängigen Fahrzeugtypen.
Das Sortiment des Unternehmens Van Wezel umfasst fast alle gängigen Fahrzeugtypen.
Van Wezel

Ludger und Timo Massenberg, Geschäftsführer der Autotechnik Massenberg GmbH wissen, ein falsch bestellter Fensterheber ist ärgerlich und kostet unnötig Zeit. Daher sind für die Identifizierung des richtigen Fensterhebers folgende Informationen für die Werkstatt-Profis wichtig: Wie viele Türen, beziehungsweise welche Karosserievariante hat das Fahrzeug? Wird ein kompletter Fensterheber benötigt oder nur die Mechanik? Und verfügt das Fahrzeug über eine Komfortfunktion? Wie viele Anschlusspins hat der Stecker?

Fensterheber mit einer Komfortfunktion fahren nach einmaligen Antippen des Schalters in der Tür automatisch hoch oder runter. Diese Funktion ist in fast jedem aktuellen Fahrzeug verbaut. Ob ein defekter Fensterheber über eine Komfortfunktion verfügt, lässt sich im Regelfall am einfachsten über den Anschlussstecker herausfinden. Meist verfügt der Motor ohne Komfortfunktion über zwei Anschlüsse. Der Motor mit Komfortfunktion hat hingegen sechs bis fünfzehn Anschlüsse. Aber auch hier gibt es Ausnahmen, wie zum Beispiel bei BMW und Mercedes. Dort können auch Fensterheber mit zwei Anschlüssen eine Komfortfunktion haben.

Fensterheber ohne Motor sind in der Regel für beide Versionen verwendbar, da die Komfortfunktion vom Motor abhängig ist. Ein Fensterhebermotor mit Komfortfunktion kann über ein eigenes Steuergerät verfügen, das sowohl die Komfortfunktion, als auch den vorgeschrieben Einklemmschutz steuert. Bei älteren Modellen kommt für den Einklemmschutz eine sogenannte Rutschkupplung zum Einsatz. Dies ist ein rein mechanisches System und benötigt deshalb keine elektronische Steuerung.

Austausch Fensterheber

Anhand eines Skoda Fabia TDI, Modell Family, Baujahr 2011, demonstriert Kfz-Mechaniker Toni Borlik von der Autotechnik Massenberg GmbH den Austausch und das Anlernen eines Fensterhebers. Sehen Sie in der Bildergalerie, wie der Ablauf beim Austausch eines Fensterheber ist. (Klick aufs Bild vergrößert)

Fensterheber von Van Wezel

Da es für ein Fahrzeug meistens verschiedene Ausführungen gibt, ist es wichtig, dass die obengenannten Informationen vor der Bestellung beziehungsweise der Teilesuche vorliegen. Das weiß auch das Unternehmen Van Wezel. Die Fensterheber des belgischen Herstellers sollen immer dem OE-Teil entsprechen. Das Van-Wezel-Programm umfasst mittlerweile fast 1.000 Artikel elektrischer sowie manueller Fensterheber. Das Unternehmen deckt mit diesem Programm die wichtigsten Fahrzeuge der europäischen und asiatischen Hersteller ab und verfügt über alle am Markt verwendeten Technologien. Dies beinhaltet das Kabelsystem für ältere Fahrzeugmodelle bis hin zu modernen, doppelt geführten Seilzugsystemen, die ein im Fensterhebermotor integriertes Steuergerät mit vollem OE-Funktionsumfang besitzen. Neu im Programm von Van Wezel sind Fensterheber, die auf dem Grundträger vormontiert sind, diese ermöglichen ein Tauschen des Fensterhebers in deutlich kürzerer Zeit, da der Fachmann den Heber nicht erst vom Grundträger demontieren und anschließend wieder aufmontieren muss.

Das Anlernen eines Fensterhebers

Fensterheber
Fensterheber - Der Motor eines Fensterhebers mit Komfortfunktion verfügt über ein eigenes Steuergerät, das die Komfortfunktion und den Einklemmschutz steuert.
Der Motor eines Fensterhebers mit Komfortfunktion verfügt über ein eigenes Steuergerät, das die Komfortfunktion und den Einklemmschutz steuert.
Van Wezel

Das Anlernen ist nötig, um dem Fensterheber beizubringen, in welcher Position sich die Scheibe in der Tür befindet. Bei einigen Modellen muss der Fachmann vor dem Anlernen den Fehlerspeicher des Motorsteuergerätes löschen. Ein erfolgreiches Anlernen ist sonst häufig nicht möglich. Dies ist in der Regel nur bei Fahrzeugen mit Komfortfunktion nötig, da der Einklemmschutz dort meistens elektronisch geregelt ist und sonst nicht funktioniert, erläutert Van Wezel. Je nach Hersteller ist es in manchen Fällen auch notwendig, den Fensterheber direkt am Steuergerät mit einem Diagnosegerät anzulernen. Wie das Anlernen funktioniert, steht im Handbuch des Fahrzeuges. Im Fall des Skoda Fabia muss der Fachmann als erstes die Zündung einschalten. Anschließend leicht an der oberen Kante der jeweiligen Taste ziehen und diese halten bis das Fenster geschlossen ist. Nach diesem Schritt kann der Profi den Schalter loslassen. Danach zieht er erneut den jeweiligen Schalter für zirca drei Sekunden nach oben.

Fensterheber-Systeme und ihre Schwachstellen

Es gibt viele verschiedene Systeme. Van Wezel weist auf die konstruktionsbedingten Schwachstellen hin.

Beim Kabelsystem schiebt der Motor ein Seil durch ein Kabel. Am Ende des Seils ist die Hebeschiene befestigt, welche sich mit dem Kabel zum Öffnen und Schließen des Fensters bewegt. Der häufigste Grund für einen Ausfall dieses Kabelsystem liegt an der Korrosion im Führungssystem. Das Kabelsystem rostet im Führungssystem und wird dadurch schwergängig. Der Schmierstoff im Führungsrohr wird durch Wasser, Wärme und Schmutz unbrauchbar.

Das Seilzugsystem ist mit einem umlaufenden Seilzug ausgestattet. Der Motor treibt das Seil über die Umlenkrollen an und verursacht so eine Auf- beziehungsweise Abbewegung. Ist der Seilzug längere Zeit nicht in Betrieb, führt das zu Verformungen des Stahlseiles im Bereich der Umlenkrollen. Dies wiederum führt beim nächsten Betrieb zum unkontrollierten Aufwickeln im Bereich des Antriebes.

Das doppelt geführte Seilzugsystem ist fast identisch mit dem des Einfachen. Jedoch ist das System konstruiert, um die Scheibe auf zwei Führungen zu führen. Bei diesem System gibt es allerdings mehr Umlenkpunkte und somit auch mehrere Verformungsmöglichkeiten für das umlaufende Stahlseil.

Beim Scherensystem treibt der Motor ein Zahnsegment an und bewegt dieses nach unten beziehungsweise oben. Eine entgegengesetzte Bewegung über das Scherensystem öffnet und schließt das Fenster.

Im fortgeschrittenen Alter ist oft der Antrieb (Motor) der Grund für den Ausfall, erklärt Van Wezel. Der Schneckentrieb für dieses System ist stärker belastet als bei den anderen Systemen. Somit ist auch der mechanische Verschleiß um einiges größer.

Auch manuelle Fensterheber kommen immer noch zum Einsatz. Laut dem Unternehmen sind diese besonders im Fond und in preisgünstigen Fahrzeugmodellen anzutreffen. Um eine möglichst hohe Marktabdeckung zu erreichen, hat Van Wezel auch im Bereich manueller Fensterheber ein interessantes Programm aufgebaut. Die Technik teilen sie sich mit den elektrischen Fensterhebern. Auch bei den Manuellen gibt es Seilzug beziehungsweise Scherensysteme. Anstelle des Motors sind diese Systeme für den Kurbelbetrieb per Hand ausgelegt.

Der Vorteil eines Fensterhebers mit Grundträger liegt in der Montagezeit. Es handelt sich hierbei um einen Fensterheber mit Seilzugsystem, der bereits auf dem Grundträger vormontiert ist. Der Monteur muss also nicht erst den alten Fensterheber vom Träger lösen und den neuen anbauen, sondern kann sofort den neuen Fensterheber verbauen.

Funktionsstörungen

Automatische Fensterheber außer Funktion

Wurde die Fahrzeugbatterie abgeklemmt und wieder angeklemmt, sind die automatischen Fensterheber außer Funktion. Das System muss aktiviert werden. Die Funktion ist wie folgt wieder herzustellen:

  • Schalten Sie die Zündung ein,
  • ziehen Sie leicht an der oberen Kante der jeweiligen Taste und halten Sie diese bis das Fenster geschlossen ist,
  • lassen Sie den Schalter los,
  • ziehen Sie erneut den jeweiligen Schalter für ca. 3 Sekunden nach oben.

Autotechnik Massenberg

Autotechnik Massenberg
Autotechnik Massenberg  - Vom Zündkerzenwechsel bis zur Karosserieinstandsetzung, die Arbeiten der Meisterwerkstatt sind seit 30 Jahren stets effizient und von hoher Qualität.
Vom Zündkerzenwechsel bis zur Karosserieinstandsetzung, die Arbeiten der Meisterwerkstatt sind seit 30 Jahren stets effizient und von hoher Qualität.
Rodenbostel

Als etablierte KFZ-Meisterwerkstatt bietet Autotechnik Massenberg seinen Kunden seit über 30 Jahren kompetente Hilfe in umfangreichen Dienstleistungen rund um das Thema Auto an. Dazu gehört neben Fahrzeugreparaturen und Wartungen auch eine unkomplizierte Hilfe bei der Abwicklung von Unfallschäden inklusive Gutachtervermittlung. Die Nachrüstung verschiedener Systeme zur Schadstoffminderung sowie von Alarmanlagen, Klimaanlagen, Standheizung und vielem mehr gehört ebenso zum Leistungsumfang, wie die preiswerte Reifenlagerung und -pflege. Neben der Pflege und Wartung von Fahrzeugen, offeriert die Oberhausener Werkstatt auch ein Angebot an Gebrauchtwagen und die LPG-Tankstelle des Unternehmens sorgt stets für Flüssiggasnachschub.

www.autotechnik-massenberg.de

www.vanwezel.de