Image
Philipp Herlein (l.), Business Line Director VA von SKF, und Homer Smyrliadis, Geschäftsführer von Alltrucks, nutzen die IAA Transportation in Hannover für persönliche Gespräche über einen erfolgreichen Start der Kooperation.
Foto: Alltrucks
Philipp Herlein (l.), Business Line Director VA von SKF, und Homer Smyrliadis, Geschäftsführer von Alltrucks, nutzen die IAA Transportation in Hannover für persönliche Gespräche über einen erfolgreichen Start der Kooperation.

Direkter Zugang zum Konzern

SKF und Alltrucks kooperieren

Alltrucks Truck & Trailer Service und der Nfz-Spezialist SKF arbeiten zukünftig zusammen. Ziel ist die Stärkung der Kompetenzen des Alltrucks-Netzes. Die 700 Werkstätten erhalten exklusive Serviceangebote des weltweit tätigen Konzerns.

Das markenübergreifende Full-Service-Werkstattkonzept „Alltrucks Truck & Trailer Service“ und der schwedische Konzern SKF haben bereits zum 1. Juli 2022 eine europaweite Zusammenarbeit vereinbart. Das gaben die beiden Unternehmen jetzt in einer Pressemitteilung bekannt. SKF entwickelt und liefert Produkte und Dienstleistungen in den Segmenten Motor, Antriebsstrang, Achsen und Fahrgestelle für Nutzfahrzeuge, Busse und Pkw. Der größte Produktionsstandort der SKF-Gruppe und Hauptsitz der SKF in Deutschland befindet sich in Schweinfurt mit ca. 4.100 Mitarbeitern.

Mit der Kooperation zwischen Alltrucks und SKF sollen Synergien und Vorteile für beide Partner entstehen, heißt es in der Veröffentlichung. SKF werde die unmittelbare Nähe zur Werkstatt ermöglicht, um dadurch einen besseren Service für die Kunden bieten zu können. Die Alltrucks Partnerwerkstätten sollen ihrerseits vom direkten Zugang zum Konzern profitieren. Sie sollen eine individuelle Betreuung und Beratung sowie bessere Konditionen erhalten. Zudem stehe ihnen durch die Partnerschaft die Möglichkeit offen, Garantiepartner von SKF zu werden. Der Roll-out erfolge zunächst in der DACH-Region, gefolgt von Polen und Italien. Anschließend werde die Kooperation der Meldung zufolge sukzessive auf das gesamte europäische Servicenetzwerk von Alltrucks ausgeweitet.

Zusätzliche Kompetenzen im Werkstattnetzwerk

Homer Smyrliadis, Geschäftsführer von Alltrucks: „Unser Anspruch ist es, sowohl Werkstattpartnern als auch Fuhrparkunternehmen einen werthaltigen Service zu bieten. Deshalb setzen wir auf die Entwicklung relevanter und nachhaltiger Konzepte und Dienstleistungen. Wir freuen uns, dass wir mit SKF zusätzliche Kompetenzen in unserem Werkstattnetzwerk etablieren, die es den Partnern noch einfacher machen, das Nutzfahrzeug vollumfänglich zu warten und zu reparieren.“

„Die Nähe zur Werkstatt ist für SKF ein wichtiges und zukunftsweisendes Ziel verbunden mit dem Verständnis um die Herausforderungen im Werkstattalltag. Die Kooperation zwischen SKF und Alltrucks erleichtert das Erschließen gemeinsamer Zielgruppen, um dabei nachhaltiges Wachstum im Nutzfahrzeug Segment für die Beteiligten zu schaffen,“ ergänzt Philipp Herlein, Business Line Director VA von SKF.

TIPP: Sie interessieren sich für das Kfz-Gewerbe und den Autoteilehandel? Der amz.de-Newsletter informiert Sie aktuell über Entwicklungen und Hintergründe. Jetzt gleich anmelden!

Image

Nfz-Werkstattkonzept

Alltrucks wächst auch im Jahr der Pandemie

Von 0 auf 700 in sechs Jahren – Alltrucks startete im Januar 2014 mit dem ersten Partnerbetrieb. Zuletzt begrüßte das Nfz-Servicekonzept die NTB Nutzfahrzeuge Technik Brandenburg GmbH als 700. Mitglied.

    • Nutzfahrzeuge
Image
Alltrucks_16-9.jpeg

Alltrucks expandiert nach Litauen

Trotz Corona-Krise wächst das Alltrucks Truck & Trailer Service-Netzwerk weiter. Anfang des Jahres wurde das Full-Service-Werkstattkonzept mit vier Standorten in Litauen eingeführt und baut damit seine Präsenz in Osteuropa weiter aus.

Image
Um die Standzeiten von Trailern zu senken, starten Knorr-Bremse und Alltrucks einen neuen Reparaturservice

Weniger Standzeiten

Knorr und Alltrucks bieten neuen Reparaturservice für alle Trailer-Bremssysteme

In Kooperation mit Alltrucks soll ein europaweites Werkstattnetzwerk zur Reparatur von Knorr-Bremse Trailer- und Nachmarktkomponenten entstehen. Auch über Gewährleistungsfragen dürfen Alltrucks-Partner direkt entscheiden.

    • Nutzfahrzeuge
Image
alltrucks-werkstatt.jpeg

Servicenetz

Alltrucks und Krone stärken Austausch

Werkstätten und Flottenkunden sollen vom Wissenstransfer profitieren. Zudem zählen Alltrucks-Partner seit Februar zum Krone-Servicenetz.

    • Anhängerkupplung, Aufbauten, Auflieger + Anhänger, Nutzfahrzeuge