Felgenschlösser ausbohre 31.01.2019

Schlüsseldienst am Rad

Felgenschlösser sind eine gute Sache. Eigentlich. Denn hat man nicht den richtigen Schlüssel parat, bleibt das Schloss zu. Und gerade in der stressigen Reifen-Wechsel-Zeit hat niemand Lust auf unnötige Verzögerungen.

Oft genug jedoch ist der passende Schlüssel nicht greifbar, gerade bei Gebrauchtwagen. Denn die Kunden wissen häufig gar nicht, dass ihre Felgen per Schloss gesichert sind. In solchen Fällen sind die Felgenschlösser durch vorherige Versuche, sie unprofessionell zu lösen, auch schon komplett oder teilweise zerstört. Dann hilft nur noch Ausbohren.

 - Bohren im Linkslauf: das zieht die festsitzende Schraube nicht noch fester.
Bohren im Linkslauf: das zieht die festsitzende Schraube nicht noch fester.
KS Tools

Gegen Felgenschlösser ohne passenden Schlüssel hat KS Tools das richtige Werkzeug parat. Mit dem Felgenschloss-Ausbohr-Satz wird das Felgenschloss im Linkslauf ausgebohrt, eine Zentrierhilfe vermeidet Beschädigungen an der Leichtmetallfelge. Für die Anwendung braucht es nur einen Akkuschrauber oder eine Bohrmaschine.

Das neue Werkzeug von KS Tools ist besonders geeignet für Felgenschlösser mit rotierender Außenhülle. Es kommt inklusive Zentrierhülsen, Bohrer und Extraktorenentferner. Das Set enthält vier Extraktoren, eine Einschlaghilfe, drei Zentrierhülsen in den Größen 23,6, 20,6 sowie 18,4 Millimeter, einen Extraktoren-Entferner, zwei HSS Bohrer mit 8,7 Millimeter Durchmesser, eine lange 17 Millimeter Alufelgen-Kraft-Stecknuss und zwei Tiefenanschläge für den Bohrer.