Foto: Wuerth

Neuer Reiniger

Sauber ins Regal

Vor dem Einlagern sollten Räder und Reifen durch die Radwaschmaschine laufen. Würth bietet hier ab sofort einen neuen Universalreiniger.

Der neue Reiniger soll nach Angaben des Spezialchemieherstellers alle im Rad- und Felgenbereich haftenden Verschmutzungen schonend und gründlich zugleich entfernen. Neben Bremsstaub und Straßenschmutz sind das vor allem Radlagerfett, Gummiabrieb und Ansätze von Rost.

Das säurehaltige Reinigungsmittel soll sich nicht nur für die meisten Maschinen, sondern auch für alle lackierten und unlackierten Leichtmetall- und Stahlfelgen eignen. Es verfügt über einen sehr niedrigen pH-Wert, so dass das Abwasser anschließend üblicherweise neutralisert werden muss. Der neue Reiniger kommt im 25-Liter-Kanister.
www.wuerth.de

Karosserie und Lack

Dr. Wack: Immer auf der Suche

Im Forschungslabor der Dr. O.K. Wack Chemie GmbH entwickeln und testen Chemiker und Anwendungstechniker ständig neue Produkte. Die Anforderungen sind hoch, es kommen nur Qualitätsprodukte auf den Markt.

Felgenpflege

Dr.Wack P21S High End: Sauber ins Frühjahr

Die Reifenwechselsaison steht bereits in den Startlöchern, und für viele Kunden ist die gepflegte Optik ihrer Leichtmetallräder äußert wichtig. Mit einem verbesserten Reiniger startet auch Dr.Wack in die diesjährige Reifensaison.

Koch-Chemie

Dreifach sauber

Chemie-Spezialist Koch hat passend zum Frühjahr sein Lieferprogramm um drei neue Reiniger erweitert. Die Saubermänner sollen sich im glatte Oberflächen, Felgen und Reinigungsknete kümmern.

Sauber auf Knopfdruck

Würth: neue Reinigungspistole

Für die professionelle und effiziente Fahrzeugaufbereitung hat Würth eine neue Produktlösung entwickelt. Zusammen mit einem Nasssauger lässt sich so schnell und gründlich reinigen.