Image
Der Rückruf betrifft weltweit 33.825 Mercedes GLE Plugin-Hybrid.
Foto: Mercedes-Benz AG
Der Rückruf betrifft weltweit 33.825 Mercedes GLE Plugin-Hybrid.

Mercedes-Benz

Rückrufe für GLE Plugin-Hybrid und EQE

Während die Aktion für den Stromer nur einige Hundert Exemplare betrifft, müssen weltweit fast 34.000 PHEV-SUV in die Werkstatt. Es geht um mögliche Probleme mit der Lenkung und dem 12V-Leitungssatz.

Mercedes ruft derzeit weltweit 33.825 Exemplare des GLE Plugin-Hybrid (BR167) zurück, davon 7.185 in Deutschland. Die Befestigung der 12-Volt-Stromversorgungsleitung am Vorsicherungskasten ist zwischen 10. April 2019 und 11. November 2021 möglicherweise mit einem zu geringen Drehmoment angezogen worden.

"Bei den betroffenen Fahrzeugen wird das Drehmoment der Verschraubung des Leitungssatzes überprüft und ggf. korrigiert", kündigte das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) kürzlich an. Zudem werde die Kontaktstelle auf vorhandene Beschädigungen überprüft und ggf. betroffene elektrische Leitungen und die Kontaktstelle ausgetauscht. Die Abhilfemaßnahme trägt das interne Kürzel "5491308".

Deutlich kleiner ist die Maßnahme "4692106" für den Mercedes EQE (BR 295). Bei 341 Elektroautos wird dem KBA zufolge die Lenkung erneuert. Auf dem Heimatmarkt geht es um 130 Einheiten. Grund: im Montageprozess könnten zwischen 11. Januar und 9. Mai dieses Jahres Lenkungskomponenten beschädigt worden sein. Dies könne "zum Ausfall der Lenkkraftunterstützung und ungewollten Lenkbewegungen führen", so die Behörde. Angaben zur Dauer der Abhilfemaßnahmen liegen bislang nicht vor. Die Mercedes-Pressestelle ließ entsprechende Anfragen bislang unbeantwortet. (Niko Ganzer/ kfz-rueckrufe.de)

TIPP: Sie interessieren sich für Rückrufinfos, Reparaturtipps und technische Hintergründe? Der amz.de-Newsletter informiert Sie zweimal wöchentlich. Jetzt gleich anmelden!

Image
VW ruft diverse Plug-in-Hybride zurück

VW-Rückruf

Brandgefahr bei Plug-in-Hybriden

Probleme mit der Batterie sorgen für einen Rückruf von tausenden VW-Modellen. Auch Autos von Schwestermarken sind wohl betroffen.

    • Batterie
Image
vw-tiguan-ehybrid.jpeg

Lehnendefekt

VW Tiguan: Rückruf für den Plugin-Hybrid

Der Bowdenzug zur Entriegelung der geteilt klappbaren Rückbank muss bei knapp 3.500 SUV vom Typ „eHybrid“ geprüft und bei Bedarf getauscht werden.

    • Elektromotor, Fahrzeughersteller
Image

Europas meistverkaufte E-Autos

Plug-in-Hybride vorn

Die Zahl der neuen E-Autos in Europa ist seit Anfang des Jahres deutlich gestiegen. Hierzulande hält man sich derzeit zurück.

    • Markt
Image
A3TFSIe-11_16-9.jpeg

CO2-Emissionen

Plug-In-Hybride gefährden Klimaziele

Der Boom der Elektroautos findet zu einem wesentlichen Teil bei großen Plug-in-Hybriden statt. Da allerdings meist der Verbrennungsmotor genutzt wird, emittieren die Fahrzeuge deutlich mehr CO2 als versprochen. Eine Studie beziffert nun die Mengen.

    • Fahrzeuge