Image
Rameder_Standort_Saalfeld.jpeg
Foto: Rameder
Rameder – der Anbieter von Anhängerkupplungen hat eine neue Geschäftsführung.

Führungswechsel

Rameder Gruppe hat neue Geschäftsführung

Rameder wird seit dem 01. März 2021 von einer neuen Geschäftsführung geleitet. Florian Welz (CEO), Marcus Vollbrecht (COO) und Dirk Sonnenschein (CFO) übernehmen die Leitung von Dirk Schöler und Stefan Bertelshofer.

Laut Unternehmensangaben ist dieser Schritt das Ergebnis einer bereits länger geplanten Nachfolgeregelung. Die Unternehmensgruppe aus Thüringen ist in der Vergangenheit kontinuierlich gewachsen und verzeichnete 2020 eigenen Angaben zufolge einen Rekordumsatz von rund 120 Millionen Euro. Die neuen Geschäftsführer formulieren weitere Wachstumspläne – national und international. Nach Aussage der Verantwortlichen verkauft Rameder jährlich etwa 400.000 Anhängerkupplungen über Werkstätten und www.kupplung.de und seine weiteren Onlineshops in Europa. Zum Portfolio gehören auch Fahrradträger, Dachboxen sowie weiteres Kfz-Zubehör. (kle)

TIPP: Sie interessieren sich für das Kfz-Gewerbe und den Autoteilehandel? Der amz.de-Newsletter informiert Sie aktuell über Entwicklungen und Hintergründe. Jetzt gleich anmelden!

Foto: Partslife

Teilegroßhandel

Neue Geschäftsführer bei Partslife

Personalwechsel bei Partslife: Der Gesellschafterausschuss hat in der vergangenen Woche Franco Jutrczenka und Daniel Grub zu Geschäftsführern ernannt. Die beiden folgen auf Wolfgang Steube, der das Unternehmen verlässt.

Foto: Nokian

Markt

Neuer Geschäftsführer für Nokian

Seit dem 1. August steht Rudolf Perner an der Spitze der Nokian Tyres GmbH in Deutschland. Neben Deutschland, Österreich und der Schweiz leitet er auch die Geschicke des Unternehmens in Dänemark und den Niederlanden.

Foto: KÜS

Wirkung zum 1. April

KÜS erweitert die Geschäftsführung

Stefan Schuler und Hanns-Gregor July ergänzen zukünftig die Geschäftsführung der KÜS. Sie unterstützen Peter Schuler, der zum Hauptgeschäftsführer der Sachverständigenorganisation ernannt wurde.

Foto: Hess Gruppe

Teilegroßhandel

Hess Autoteile verstärkt Geschäftsführung

Der frühere BMW-Vertriebsmanager Dr. Bernd Brockmeier wird Mitte November die Geschäftsführung Marketing und Vertrieb der Hans Hess Autoteile GmbH übernehmen. Er soll das Wachstum im Geschäftsfeld Großhandel mit Autoersatzteilen vorantreiben.