Foto: ©industrieblick - stock.adobe.com

Umfrage

"Qualität ist Mehrwert" möchte es wieder wissen

Wie viel Unterstützung ist nötig? Die Initiative "Qualität ist Mehrwert" befragt Servicebetriebe zu Vor- und Nachteilen einer Konzeptzugehörigkeit.

In regelmäßigen Abständen hört sich die Initiative "Qualität ist Mehrwert" in den Servicebetrieben um. Was brennt Kfz-Unternehmern auf den Nägeln? Welche Trends sehen die Technik-Profis? Welche Herausforderungen gilt es zu meistern? Im vergangenen Jahr thematisierte man die Themen "Elektromobilität – Chance oder Risiko?" sowie informierte sich im Nfz-Service.

Nun steht die segmentübergreifende Fragestellung "Wie frei wollen die Werkstätten sein?" auf der Agenda. Welche Leistungen sind für Werkstätten wirklich wichtig? Wo würden möchten sich Unternehmer jedoch ihre Freiheit bewahren? Rund 20 Fragen um die Themen Werkstattkonzept, Ersatzteilbezug sowie Weiterbildung Fragen sollten Teilnehmer beantworten, dann besteht die Möglichkeit, ein Sommerfestpaket für die Werkstatt im Gesamtwert von 400 Euro oder eines von zehn Überraschungspaketen zu gewinnen, war in der Meldung zu lesen.

Alle Teilnehmer erhalten die Umfrageergebnisse zuerst, wirbt "Qualität ist Mehrwert". Im Anschluss kommen die Ergebnisse als Whitepaper auf die Website. Die Kfz-Werkstatt Umfrage sei anonym angelegt. Wer an dem Gewinnspiel teilnehmen möchte, muss eine E-Mail-Adresse hinterlegen.