Image
Jährlich werden 3,3 Millionen Bremsscheiben bei Otto Zimmermann gefertigt.
Foto: „Qualität ist Mehrwert“/ Aampact e.V.
Jährlich werden 3,3 Millionen Bremsscheiben bei Otto Zimmermann gefertigt.

Wissenstransfer

„Qualität ist Mehrwert“: Backstage in der Bremsenfabrik

Über 20 Vertreter aus freien Werkstätten waren bei Bremsenhersteller Otto Zimmermann zu Gast. Durch die Exkursionsreihe soll sich der Austausch in der Branche intensivieren.

Bei der Veranstaltungsreihe „Backstage bei ...“ der Aampact-Initiative „Qualität ist Mehrwert“ (QiM) möchte die Automobilindustrie Vertretern des Automotive Aftermarket einen Blick hinter die Kulissen gewähren. Nach der Coronapause führte die Wiederaufnahme der „Industrietouren“ rund 20 Mitarbeiter von freien Werkstätten zum Standort des Bremsenherstellers Otto Zimmermann. Das Programm beinhaltete Werksbesichtigung, Schulung sowie einen Workshop. Auch das 2016 erbaute, zwölf Meter hohe und mit ca. einer Million Bremsscheiben sowie Bremsbelägen bestückte Logistikzentrum wurde beschritten.

Der Automobilzulieferer aus Sinsheim fertigt laut QiM-Mitteilung auf einem Areal von knapp 30.000 Quadratmetern mit 180 Mitarbeitern im Dreischichtbetrieb. Jährlich würden 3,3 Millionen Bremsscheiben gefertigt und robotergesteuert verpackt. Besonderen Eindruck bei den Teilnehmern hinterließen den Angaben zufolge die kameraüberwachten Funktionsprüfungen an den Bremsenprüfständen: Diese machten deutlich, was die Qualitätsbremsscheiben des Herstellers zu leisten imstande sind. „Bei einer Geschwindigkeit von über 300 km/h werden die Scheiben abgebremst bis die Funken sprühen“, so der O-Ton. (mas)

TIPP: Sie interessieren sich für Neuigkeiten, Trends und Entwicklungen der Kfz-Zuliefererindustrie? Der amz.de-Newsletter informiert Sie zweimal wöchentlich. Jetzt gleich anmelden!

Image

Reparatur und Verschleiß

Mit gutem Gewissen bremsen

Bremsspezialist Otto Zimmermann hat einen staubreduzierten Bremsbelag entwickelt. „rd:z“ soll nicht nur die Bremsleistung optimieren und haltbarer als herkömmliche Beläge sein, er verursacht nach Aussage des Herstellers auch geringere Verschmutzungen.

    • Reparatur und Verschleiß
Image

Wave

"Audi RS" Bremsscheiben von Zimmermann

Bremsenspezialist Zimmermann bietet jetzt eine alternative Lösung für Audis RS-Bremsscheibe „Wave“ für den Aftermarkt an. Technisch dem Original so nahe wie möglich, mussten beim Design Kompromisse gemacht werden.

    • Reparatur und Verschleiß
Image

Zimmermann

Stahl-Verbundbremsscheiben für Mercedes C-Klasse

Der Bremsenspezialist Zimmermann aus Sinsheim hat sein Lieferprogramm um die neuen Stahltopf-Verbundbremsscheiben erweitert. Diese kommen bei der aktuellen Mercedes C-Klasse zum Einsatz.

    • Reparatur und Verschleiß
Image
Umfrage Digital_16-9.jpeg

Digitalisierung

Qualität ist Mehrwert startet Werkstatt-Umfrage 2021

Die Initiative Qualität fördert bereis seit über zehn Jahren die Qualität in Freien Werkstätten. Auch in diesem Jahr wird wieder eine große Werkstattumfrage gestartet. Thema ist die Digitalisierung in den Werkstätten.

    • Organisationen und Verbände