Image
stefan-kulas-pitstop.jpeg
Foto: Pitstop.de GmbH

Markt

Pitstop: 50 Jahre Fast-Fitten

Die erste Filiale der heutigen Pitstop.de GmbH öffnete 1971 in Berlin ihre Werkstatttore. Heute gehören deutschlandweit 310 Standorte zum Netzwerk.

1971 wurde in Berlin die erste Pitstop-Filiale eröffnet. Gründer der damaligen Pit-Stop Kommanditgesellschaft Schalldämpfer-Service GmbH & Co war laut einer Unternehmensmeldung der Flugingenieur James Francis Zockoll. Daraus hat sich mittlerweile die Pitstop.de GmbH mit 310 Standorten in Deutschland entwickelt. Tendenz steigend: So gingen im vergangenen Jahr 19 Standorte von Globus an Pitstop über.

Das Leistungsportfolio hat sich seit der Gründung verändert, hieß es. In den ersten Jahrzehnten konzentrierte man sich in den Werkstätten auf Reparatur und Austausch der Verschleißteile Auspuff, Bremse, Stoßdämpfer und Reifen. Seit dem Jahr 2000 gibt es eigenem Bekunden zufolge mehr zu tun für die angestellten Kfz-Techniker:  Seither liegt der Fokus auf "Fullservice", umfasst also alle Kfz-Services für alle Pkw und Marken.

Nachdem die Werkstattkette vor zehn Jahren für eine überschaubare Zeitspanne im Besitz der PV Automotive gewesen war, kaufte Stefan Kulas das Unternehmen. "50 Jahre erreicht man als Unternehmen nur, wenn man sich immer wieder neu erfindet und stetig Prozesse und das eigene Geschäftsmodell hinterfragt", erklärte er. Der Manager richtet Pitstop.de seit der Übernahme auf die Online-Welt aus, wie schon der neue Name nahelegt. Das Internetangebot wird sinnvoll und kundenorientiert mit dem Filialgeschäft verknüpft, stellt man am heutigen Hauptsitz Essen klar. Kunden buchen von Zuhause online den Werkstatttermin und lassen sich gegebenenfalls bestellte Teile direkt in die gewählte Pitstop-Filiale liefern.

TIPP: Sie interessieren sich für das Kfz-Gewerbe und den Autoteilehandel? Der amz.de-Newsletter informiert Sie aktuell über Entwicklungen und Hintergründe. Jetzt gleich anmelden!

Foto: Meyer/amz

Produkttest

Mit 50 und viel Wärme

Werkstattausrüster Busching feiert 50-jähriges Jubiläum mit einem neuen Produktkatalog. Eine „heiße“ Neuheit ist die Wärmebildkamera „Thermocheck“, erstmals vorgestellt auf der automechanika. Wärmebildkameras sind für die Werkstatt klasse, aber teuer – bis jetzt.

Foto: Opel

Fahrzeughersteller

50 Jahre Dudenhofen: Opel feiert Jubiläum

Harter Weg zur Serie. Seit 1966 werden im Opel Test Center in Rodgau-Dudenhofen Autos getestet. Am 10. September feiert Opel das Jubiläum und öffnet das Gelände für Besucher.

Foto: Mercedes-Benz

Messen

Essen Motor Show feiert 50 Jahre AMG

1967 gründeten Hans Werner Aufrecht und Erhard Melcher AMG als Ingenieurbüro zur Konstruktion und Entwicklung von Rennmotoren. Mit einer exklusiven Sondershow feiert die Essen Motor Show jetzt den runden Geburtstag.

Foto: Daimler

Markt

Euro 5-Diesel bis zu 50 Prozent abgewertet

Bittere Zeiten: Um Euro 5-Diesel noch verkaufen zu können, müssen Händler bis zu 50 Prozent Wertminderung in Kauf nehmen. Das ergab eine Blitzumfrage des (ZDK) bei gut 1.800 Autohändlern quer durch alle Marken.