Image
PEUGEOT_Traveller_druck_0009_kl.jpeg
Foto: Peugeot
Die gemeinsame Entwicklung von PSA und Toyota hat viele Gesichter: Das Familienmodell hört auf den Namen Traveller

Rückruf

Peugeot: Van-Modelle könnten Vorderräder verlieren

Bei einigen 2020 produzierten Peugeot Expert und Traveller könnten sich die Vorderräder lösen. Glücklicherweise sind jedoch nur wenige Fahrzeuge von dem Produktionsmangel betroffen.

Ein Verschraubungsfehler bei aktuellen Modellen des Peugeot Traveller und des Peugeot Expert könnte fatale Folgen haben: Bei einigen Fahrzeugen, die zwischen dem 24. September und dem 11. November 2020 hergestellt wurden, können sich während der Fahrt die Vorderräder lösen.

Alle betroffenen Kunden habe man bereits kontaktiert, heißt es laut einer Sprecherin von Peugeot. In der Werkstatt müssten nun die Schrauben und Radnaben kontrolliert werden. Gegebenenfalls muss ein Austausch der Teile erfolgen. Den Werkstattbesuch empfiehlt der Hersteller umgehend.

Ob bereits alle Fahrzeuge die Aktion haben durchführen lassen, dazu konnte Peugeot bisher keine Angaben machen. Zumindest sind von diesem Mangel laut der Sprecherin deutschlandweit nur sieben Traveller und zwei Expert betroffen,  die auf der Fahrbahn ein oder mehrere Räder verlieren könnten. Weltweit sind es 76. (JW)

TIPP: Sie interessieren sich für Rückrufinfos, Reparaturtipps und technische Hintergründe? Der amz.de-Newsletter informiert Sie zweimal wöchentlich. Jetzt gleich anmelden!

Image
body-paint-visual-angepasst.jpeg

Messe Frankfurt

Automechanika ermittelt Lackier-Champions

Zur kleineren Automechanika 2021 lässt sich glücklicherweise nicht alles ins Internet verlagern: In Frankfurt lackieren K&L-Profis um die Titel.

    • Karosserie und Lack, Messen
Image
Die Lauffläche bestimmter Winguard-Modelle kann sich von der Karkasse lösen – der Hersteller ruft betroffene Reifen zurück

Reifen-Rückruf

Nexen Winguard: Lauffläche kann sich von Karkasse lösen

Auch Reifen sind nicht vor Produktionsmängeln gefeit. Nun muss Nexen Tire zwei Winterreifen zurückrufen, deren Lauffläche nicht korrekt mit der Karkasse verbunden ist.

    • PKW - Räder/Reifen, Räder und Reifen
Image
Der Traveller und seine Plattformbrüder Jumpy und Proace müssen in die Werkstatt.

Lose Verriegelung

Toyota, Peugeot und Citroën: Rückruf für Transporter-Drillinge

Eine nicht verriegelte Kopfstütze könnte bei einem Aufprall aus dem Vordersitz herausgeschleudert werden. Betroffen sind hierzulande 368 Proace, Expert und Jumpy mit Sitzbank auf der Beifahrerseite, inkl. deren Pkw-Ableger.

    • Fahrzeuge, Fahrzeughersteller
Image
Bei zwei Querlenkern könnte die Verschweißung mangelhaft sein.

Verschweißung problematisch

Rückruf: Querlenker von Meyle kann brechen

Bei rund 2.300 Citroën-, Mitsubishi- und Peugeot-Modelle müssen Querlenker getauscht werden. Ursächlich ist laut Meyle die Verschweißung.

    • Fahrwerk