Image
peter-laier-knorrbremse.jpeg
Foto: Knorr-Bremse AG
Dr. Peter Laier verantwortet seit 2016 die Nutzfahrzeugsparte bei der Knorr-Bremse AG. Ende Dezember verlässt er den Zulieferer.

Personalie

Peter Laier verlässt Knorr-Bremse

Der Chef der Nutzfahrzeugsparte zieht Ende des Jahres weiter. Übergangsweise soll Jan Mrosik das Vorstandsressort führen.

Dr. Peter Laier legt auf eigenen Wunsch sein Vorstandsmandat bei der Knorr-Bremse AG nieder. Der Diplom-Ingenieur verantwortet seit 2016 die Division Systeme für Nutzfahrzeuge des Zulieferers. Mit dem Jahreswechsel soll laut Mitteilung der Vorstandsvorsitzende Dr. Jan Mrosik übergangsweise übernehmen (Bild unten). Der Aufsichtsrat der Knorr-Bremse AG habe die Suche nach einer Nachfolgerin oder einem Nachfolger eingeleitet, heißt es aus dem Münchner Norden.

Dr. Peter Laier (Bild oben) war nach dem Studium an der Universität Stuttgart zunächst beim Fraunhofer Institut für Produktionstechnik und Automatisierung beschäftigt. Von 2000 bis 2011 arbeitete er für Continental in Hannover, Frankfurt und Tokio. Im Anschluss daran war er Vorstandsmitglied bei Osram und danach bei Benteler. „Der Aufsichtsrat bedauert die Entscheidung von Herrn Dr. Laier, das Unternehmen vorzeitig zu verlassen. Mit ihm verlieren wir einen ausgewiesenen Kenner der Nutzfahrzeugbranche und einen umsetzungsstarken Vorstand“, sagt Prof. Dr. Klaus Mangold, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Knorr-Bremse AG.

Image
jan-mrosik-knorrbremse.jpeg
Foto: Knorr-Bremse AG Dr. Jan Mrosik soll als Vorstandsvorsitzender der Knorr-Bremse AG interimsweise die Sparte Nutzfahrzeugsysteme übernehmen.
Foto: Knorr-Bremse AG

Knorr-Bremse AG

Bernd Eulitz verlässt Knorr-Bremse

Bernd Eulitz, Vorstandsvorsitzender der Knorr-Bremse AG, scheidet Ende August nach nur zehn Monaten aus dem Unternehmen aus.

Foto: Volvo Trucks

Personalie

Volvo Trucks: Peter Ström übernimmt Geschäftsführung

Der gebürtige Schwede leitete zuvor Truck-Vermieter Pema. Künftig verantwortet Peter Ström die Geschicke von Volvo Trucks im "härtest umkämpften Markt in Europa".

Foto: QIM

Organisationen und Verbände

Knorr-Bremse wird neuer Partner

Die Initiative Qualität ist Mehrwert freut sich, Knorr-Bremse als mittlerweile 27. Partner gewonnen zu haben. Der Konzern mit Hauptsitz in München zählt zu den führenden Anbietern von Bremssystemen.