Viel Luft nach oben

Die E-Mobilität ist auf dem Vormarsch. Kfz-Werkstätten müssen entscheiden, wie sie damit künftig umgehen wollen. In einer Umfrage der Initiative Qualität ist Mehrwert wurden Kfz-Werkstätten unter dem Motto „Elektromobilität – Chance oder Risiko?“ dazu befragt. Mehr »

GTÜ bald wieder mit Doppelspitze

Die GTÜ wird ab dem 01. Mai 2019 ihre Führungsspitze wieder komplettiert haben. Dann wird Dimitra Theocharidou-Sohns gemeinsam mit Robert Köstler, der seit Mai 2018 die Geschicke der GTÜ als Geschäftsführer allein leitet, die Geschäftsführung bilden. Mehr »

Dekra kann kalibrieren

Die Dekra ist von der Deutschen Akkreditierungsstelle (DAkkS) als Kalibrierlabor akkreditiert worden. Die Kalibriertechniker können ab sofort bundesweit Vor-Ort-Kalibrierungen von Bremsprüfständen, Scheinwerfereinstellprüfsystemen und AU-Geräten durchführen. Mehr »

Bald Pannenhilfe auch für E-Autos

Fahrer von E-Autos mit schlapper Batterie müssen bisher zwangsläufig auf den Abschleppwagen warten. Abhilfe soll jetzt ein Pilotprojekt der ADAC Service GmbH leisten, eines Mobilitätsdienstleisters für Autohersteller. Mehr »

Die Prüfer wollen’s wissen

DEKRA, TÜV, GTÜ und KÜS sowie die Fahrzeug-Systemdaten GmbH (FSD) sind sich einig: Wenn relevante Fahrzeugdaten in Zukunft nicht mehr vollständig über die klassische OBD-Schnittstelle ausgelesen werden können, müssen die Hersteller den „Over-the-Air“-Zugang freigeben. Mehr »