ASA: Gute Geschäfte in unruhigen Zeiten

Starkes Wachstum bei Bremsprüfständen, Scheinwerfereinstellgeräten und Abgasmesssystemen – die Werkstattausrüster sind zufrieden mit dem Geschäftsjahr 2018. ASA-Präsident Frank Beaujean sieht für 2019 aber Risiken. Mehr »

TÜV-Report 2019: Jedes fünfte Auto hat erhebliche Mängel

Im neuen TÜV-Report, der am 9. November erscheint, konstatieren die Prüfer deutschlandweit eine Zunahme an Fahrzeugen, die wegen erheblicher Mängel durch die Hauptuntersuchung gefallen sind. Mehr »

Neue Mängelkategorie bringt Sicherheit

In den ersten Monaten, seit bei der Hauptuntersuchung die neue Kategorie "gefährliche Mängel" eingeführt wurde, sind bei TÜV Nord im Schnitt 0,37 Prozent aller Fahrzeuge als verkehrsgefährdend eingestuft worden. Mehr »

KÜS: Eines der letzten Monopole wird fallen!

Im § 21 der StVZO ist die Betriebserlaubnis für Einzelfahrzeuge geregelt. Das dazu nötige Gutachten ist bislang einzig den amtlich anerkannten Sachverständigen der „Technischen Prüfstellen“ vorbehalten. Das könnte sich aber bald ändern. Mehr »

TecAlliance kämpft gegen Produktpiraterie

Produkt-Fälschungen gelten mitunter als Verbrechen ohne Opfer – auch in der Automobilindustrie. Häufig sind sich Verbraucher der mit gefälschten Kfz-Ersatzteilen verbundenen Risiken, etwa in der Verkehrssicherheit, nicht bewusst. Mehr »