Image
Jiri_Novak_16-9-web.jpeg
Foto: Europart

Europart

Novák neuer CEO Osteuropa

Der Nutzfahrzeug-Ersatzteilspezialist Europart stellt die Weichen für den Ausbau der Präsenz in Ost- und Mitteleuropa: Seit dem 1. Januar ist Jiří Novák (46) als CEO Osteuropa für das Niederlassungs- und Händlernetzwerk sowie den Vertrieb verantwortlich.

Der 46-jährige Novák übernimmt die Zuständigkeit für Polen, Tschechien, die Slowakei, Ungarn, Serbien, Bosnien, Bulgarien, Kaliningrad, Rumänien sowie Litauen, Lettland und Estland. In dieser Position berichtet Novák direkt an den Europart-CEO Olaf Giesen.

„Ich freue mich, dass wir mit Jiří Novák einen langjährig erfahrenen Experten für den Fahrzeugteilehandel und zugleich ausgewiesenen Kenner der gesamten Vertriebsregion Osteuropa für diese wichtige, neue Position gewinnen konnten“, sagt CEO Giesen. „Die Länder Mittel- und Osteuropas gehören zu den eindeutigen Wachstumsmärkten in Europa.‟

Jiří Novák begann seine Karriere im Teilehandel vor 20 Jahren als Junior Product Manager beim Autoteilehändler Elit CZ, heute ein Tochterunternehmen von LKQ Europe, zu dem unter anderem auch die Teilehändler Auto Kelly, Euro Car Parts und Stahlgruber gehören. 2007 wurde Novák Geschäftsführer und stieg 2011 zum CEO von ELIT CZ, ELIT SK und ELIT PL auf. Seit 2017 zeichnete er als CEO für die Geschäfte mehrerer LKQ-Tochterunternehmen in Mittel- und Osteuropa verantwortlich. In dieser Funktion leitete er auch die Zusammenführung der Schwesterunternehmen Elit und AutoKelly in der Tschechischen und der Slowakischen Republik sowie die Übernahme und Integration zweier Handelsunternehmen in Polen und Ungarn.

Image
Nach der Schulung kommt die Zertifizierung – dann erfolgt die Vermarktung der Green Energy-Panels durch den neuen Vertriebspartner Josef Paul GmbH.

Energieriegel für unterwegs

Josef Paul GmbH wird Montagestützpunkt

Der Nutzfahrzeugspezialist fixiert ab sofort Solar-Panels von Green Energy auf Lkw-Dächern. Europart zeichnet für den deutschlandweiten Vertrieb verantwortlich und liefert künftig neben Ersatzteilen auch Energiespender nach Niederbayern.

    • Nutzfahrzeuge, Teilegroßhandel, Zulieferindustrie
Image

LKQ Europe

Neuer Osteuropa-Chef bei LKQ

Verstärkung für das Management-Team von LKQ Europe: Andras Lorincz ist zukünftig als CEO für das mittel- und osteuropäische Geschäft des Unternehmens verantwortlich.

    • Teilegroßhandel
Image
europart_eigenmarke-bremse_16-9.jpeg

Premium Parts

Europart verlängert die Garantie

Nutzfahrzeug-Ersatzteilspezialist Europart gewährt ab sofort drei Jahre Garantie auf alle Produkte der Eigenmarke Premium Parts. Die Zusage gilt in allen 27 Ländern, in denen das Unternehmen vertreten ist.

    • Nutzfahrzeuge, Teilegroßhandel
Image

Teilehandel

Europart mit veränderter Führungsriege

Sebastian Kamphaus und Sebastian Totzauer erhalten mehr Verantwortung. Ab April stehen Category sowie Key Account Management und der Vertrieb Deutschland beim Nutzfahrzeug-Teilehändler unter neuer Leitung.

    • Markt, Nutzfahrzeuge, Teilegroßhandel